In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Pistenzauber am Ende des Tals

Travel Charme Ifen Hotel Kleinwalsertal

Am Talschluss des Kleinwalsertals liegt das Travel Charme Ifen Hotel. Die Ski schnallen wir hier direkt vor der Tür an.

von Claudia Piller Kornherr / 08.01.2014

Ein Sehnsuchtsort, das ist ein Ort, an dem wir uns schon bei der Abreise aufs Wiederkommen freuen. Das Travel Charme Ifen Hotel im Vorarlberger Kleinwalsertal ist für uns so ein Ort. Weil uns die Lage – ganz hinten am Talschluss – das Gefühl gibt, von allem entrückt zu sein. Weil wir uns schon das ganze Jahr über auf Sascha Kemmerers Sterneküche in der Kilian Stuba vorfreuen. Und weil wir vorm offenen Kamin in der Alpenlounge so gerne mit der Seele baumeln (durch die Panoramascheibe schauen die Zweitausender auf uns herunter).

Genauso speziell wie das Travel Charme Ifen Hotel ist das Skigebiet Kleinwalsertal/ Oberstdorf: Hineingeschmiegt zwischen die Bergmassive von Kanzelwand, Ifen, Walmendingerhorn und Heuberg erstreckt es sich über das ganze sonnige Tal (rund 300 Tage im Jahr scheint hier die Sonne, sagt die Statistik). Als Gäste des Travel Charme Ifen Hotels schnallen wir direkt beim Hotel die Bretter an und erkunden das Zweiländer-Skigebiet (Allgäu und Kleinwalsertal). Im Zusammenschluss mit Oberstdorf, das die Gäste bequem mit dem gratis Ski-Shuttle erreichen, ist das Kleinwalsertal das größte österreichisch-deutsche Skigebiet. Rund 120 Kilometer Pisten erwarten uns direkt vor der Haustür (dazu kommen 100 Kilometer Loipen, sieben Rodelbahnen und 50 Kilometer Winterwanderwege). Dieses Mal freuen wir uns auf ein echtes Skiabenteuer: Mit dem Bergführer geht es zum Freeriding hinauf in ungespurtes Gelände (zuvor bekommen wir vom Profi Instruktionen über Lawinenkunde und verantwortungsvolles Verhalten abseits der Pisten). Was für ein Gefühl, als Erste den unberührten Tiefschneehang hinunter zu wedeln! Und bei der letzten Abfahrt spüren wir sie schon wieder – die Sehnsucht nach dem Kleinwalsertal.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.