In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Schoppernau: Lodenstoff im Ferienhaus

Schneiderei Schoppernau

Architekt Albert Moosbrugger ist in die Tourismusbranche eingestiegen und hat die Wohnwerkstatt seiner Ahnen in die Ferienunterkunft Schneiderei Schoppernau verwandelt.

von Daniela Illich / 21.10.2014

Manchmal braucht man einfach eine gute Idee. Denise Amann hatte die mit ihrer Mizzitant, Albert Moosbrugger aus Schoppernau auch. Schon sein Großvater, ein Herrenschneider, lebte und werkte in dem Haus, das ihm später seine Eltern schenkten. Das Andenken an seine Vorfahren zu renovieren und etwas daraus zu machen, das war ihm eine Herzensangelegenheit. Und so modelte der Architekt die ehemalige Schneiderei in das Feriendomizil Schneiderei Schoppernau um.

Weil Moosbrugger das Gebäude nicht in „alpiner Folklore“ sanieren wollte, legte er die bestehenden Holzwände frei, reinigte sie und ließ sie unbelassen. Jetzt erinnern die alten Installationsspuren an die Geschichte des Hauses. Als Kontrastmittel zu den rauen Wänden verlegte er einen geschliffenen Estrich und nagelte Lodenstoff an die Raumdecken. Der klassische Stoff der Herrenschneider ist nicht nur gut für die Akustik, er vermittelt mit dem Holz außerdem eine heimelige Wohnatmosphäre. Die ist für maximal zehn Selbstversorger im Gesamtpaket, also mit dem ganzen Haus zu haben. Der Garten vor der ehemaligen Schneiderei gehört auch dazu.



Schneiderei Schoppernau

Riese 250
6886 Schoppernau
+43 5515 2531
schneiderei-schoppernau.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.