In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insiderin Zillertal: Christina Binder-Egger

Das Posthotel

Christina Binder-Egger ist die Chefin der ZillerSeasons: Posthotel, ZillerLodge, HochLeger. Qualität auf jeder Ebene ist ihr wichtig: im Umgang miteinander und mit der Natur, aber auch bei der Ernährung und beim Schlafen.

von Daniela Illich / 02.08.2015

Sie verwenden in Ihrem Posthotel in jedem Stockwerk unterschiedliche Holzarten. Ganz oben haben Sie gerade die neuen Skylofts eröffnet: Mit welchem Holz?
Mit verschiedenen Hölzern, vor allen Dingen wieder mit Zirbe. Betten aus Zirbenholz fördern die Herzgesundheit und den Schlaf, ätherische Zirbenöle wirken beruhigend. Für die Skylofts wurde das 300 Jahre alte Holz eines Stalles am Gerlosberg liebevoll gereinigt, gebürstet, aussortiert, geschnitten und zu Möbeln, Täfelungen und weiteren Einrichtungsgegenständen verarbeitet. Der Bezug zur Heimat ist uns enorm wichtig.

Gerlosberg

Zillertal

Gerlosberg, Zillertal
In letzter Zeit gab es mehrere Hoteleröffnungen in der Gegend, was tut sich sonst noch im Zillertal?
Eine nicht neue, aber dafür eine echt urige Hütte ist für uns die Tristenbachalm, die man über Ginzling erreicht. Das Naturparkdorf Ginzling ist ein Erlebnis für jeden ruhesuchenden Wanderer und Berg-Entdecker. Im Floitental, dort, wo man bei der Tristenbachalm eine verdiente Rast machen kann, lebte einst eine im Zillertal sehr bekannte Wildschützin: die Floitenschlag Staude. Ihre Geschichte wurde in einem Buch niedergeschrieben, es ist meine Lieblings-Lektüre. Jeder, der sich auf Ihre Spur begibt, taucht ein in eine leider oft vergessene, aber noch gar nicht lang vergangene Zeit des harten Lebens in den Bergen. Es rückt vieles wieder zurecht. Weiters sind wir hier im Zillertal gerade dem Golffieber verfallen. Seit unser neuer Golfclub Zillertal in Uderns eröffnet hat, erfreuen wir uns laufend toller Turniere und Veranstaltungen.

Tristenbachalm

Floite 290
6295 Ginzling
+43 5286 20032
www.tristenbachalm.at

Tristenbachalm, Floite 290, 6295 Ginzling
Regelmäßig findet im Zillertal die Fensterlmeisterschaft statt, bei der das Männlein zum Weiblein hoch hinauf auf den Balkon muss: Auf welchen Aussichtsgipfel muss man im Zillertal unbedingt?
Die Rastkogelhütte ist für uns ein Muss. Man erreicht sie über die Zillertaler Höhenstraße, eine der wunderbarsten Aussichtsstraßen Österreichs. Auf dem Weg liegen die Hirschbichlalm (Zellberg 604) und das Zellberg Buam-Stüberl (Zellberg 200) mit seiner schönen Kapelle. Die Aussicht dort oben ist atemberaubend.

Rastkogelhütte

Hochschwendberg 539
6283 Hippach
+43 680 2257124
www.facebook.com/Rastkogelhuette

Rastkogelhütte, Hochschwendberg 539, 6283 Hippach
Welche Sommerbergbahn macht am meisten Spaß?
Puh, da gibt es einige im Zillertal. Unsere Hausbahn ist allerdings die Rosenalmbahn der Zillertal Arena. Sie liegt nur 800 Meter vom Posthotel entfernt und ist der Einstieg in tolle Wander- und Bike-Erlebnisse. Sowohl der Mountainbike-Trail als auch der Arena Coaster und der coole Erlebnisspielplatz sind einen Besuch wert.
Rosenalmbahn, 6280 Zell im Zillertal
Welchen Koch aus der Region können Sie guten Gewissens empfehlen?
Georg Hauser vom Gasthof Nester in Stumm ist für uns ein großer kulinarischer Künstler. Seine Küche ist leicht und frisch, ständig neu und inspiriert und überrascht mit immer neuen Kompositionen. Und unsere Chefs Lukas Mölk und Gian-Paolo Pacchiele von unserem neuen Restaurant HeLeni (Anm. im Posthotel). Die beiden vereinen Zillertaler Rohstoffe mit der leichten mediterranen italienischen Küche.

Gasthof Nester

Dorf 24
6275 Stumm
+43 5283 2264
www.nester.at

Gasthof Nester, Dorf 24, 6275 Stumm
Weil wir schon bei Künstlern sind: Wen sollten wir noch kennen?
Einen Besuch wert ist das Atelier der Tiroler Adlerin. Diese besondere Künstlerin aus Ramsau im Zillertal hat dort ihr Bilder- und Modeatelier. Die Einzelstücke, die dort gefertigt werden, sind ein echter Hingucker und der Geheimtipp für individuelle, inspirative, hochwertige und moderne Trachtenmode.

Atelier Tiroler Adlerin

Talstraße 80
6284 Ramsau
+43 664 8538138
www.tiroler-adlerin.at

Atelier Tiroler Adlerin, Talstraße 80, 6284 Ramsau
Wo reservieren Sie einen Tisch, wenn es ein langer und gemütlicher Abend werden soll?
Ein Geheimtipp in Zell am Ziller ist sicher der Englhof von Andreas Hotter (Zellbergeben 28). Nach einem guten Abendessen trifft man sich dort gerne an seiner grandiosen Cocktailbar. Sie verfügt über die größte Whiskeysammlung Österreichs und Andi hat’s einfach drauf, wenn es um Cocktails geht! Wir lieben das Gasthof Schulhaus der Familie Geisler am Zellberg, mit der freundlichsten Bedienung und schönsten Aussicht weit und breit. Und wir besuchen immer wieder den Gasthof Nester in Stumm (Dorf 24). Georg Nester bezieht das Fleisch aus seiner eigenen Metzgerei. Seine Küche ist grandios und das Ambiente in dem uralten, mit viel Akribie restaurierten Zillertaler Bauernhaus einzigartig.

Schulhaus am Zellberg

Zellberg 162
6277 Zellberg
+43 5282 3376
www.gasthof-schulhaus.at

Schulhaus am Zellberg, Zellberg 162, 6277 Zellberg
Bei welchen Bauern aus der Region kaufen Sie Ihre Lebensmittel?
Wir kaufen oft und gerne beim Biobauern Aigner in Hart im Zillertal (Panoramastraße 40), beim Astachhof am Gerlosberg und die Fische kommen von der Fischerei der Familie Kröll (Scheulingstraße 382, Mayrhofen). Warum? Ganz einfach: Weil wir wissen, wie die Tiere dort leben und dass zum Beispiel die Eier von wirklich glücklichen Hühnern kommen!
Astachhof, 6280 Gerlosberg 2
An welchem Shop kommen Sie nicht vorbei, ohne reinzuschauen?
Bei der Tiroler Adlerin in Raumsau, Widerstand ist dort zwecklos! Und bei unseren Freunden vom Sportshop Strasser in Zell. Die haben auch so tolle, sportliche Mode, dass man – ob Golfer oder nicht – einfach nicht daran vorbei kann!

Intersport Strasser

Rohrerstraße 1
6280 Zell am Ziller
+43 5282 2343
www.intersport-strasser.at

Intersport Strasser, Rohrerstraße 1, 6280 Zell am Ziller
Sie haben die Idylle vor Ihrer Haustüre, aber wo gehen Sie hin, wenn Sie sich trotz Hotel mal ein bisschen Zeit abschneiden können?
Da müssen wir gar nicht weit gehen: Wir halten uns dann so gerne im Wildgerlostal auf! Dort, im Nationalpark Hohe Tauern, findet man Natur in Hülle und Fülle. Der Gasthof Finkau ist der perfekte Ort für eine zünftige Einkehr, Familie Ensmann-Heim - Juniorchef Franz ist der Küchenchef - sorgt für hausgemachte Kuchen und Wildgerichte aus der Eigenjagd. An heißen Tagen hüpfen wir gerne in den dortigen Bergsee oder in den Durlassboden-Speicher. Oft wandern wir hinauf zur Trissl Alm und genießen dort ein Melchermuas. Wenn wir früh genug starten, schaffen wir es sogar bis zur Zittauer Hütte. All das ist für uns das größte Erlebnis.

Alpengasthof Finkau

Oberkrimml 120
5743 Krimml
+43 6564 8380
www.finkau.at

Alpengasthof Finkau, Oberkrimml 120, 5743 Krimml


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.