In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insider Innsbruck: Dreschke & Ayoub

Premierentage – Wege zur Kunst

Bei Kunst kennen sich Magdalena Dreschke und Nadja Ayoub aus. Sie veranstalten die Premierentage Innsbruck. 

von Peter Schernhuber / 05.09.2013

In Tirol scheinen nur die Berge konstant. Was gibt's Neues im "heiligen Land"?
Bei uns passiert ganz viel, in kleinen Schritten. Da ist zum Beispiel ein neuer Veranstaltungsort: Die Bäckerei. Die Kulturbackstube, wie sie sich auch nennt, gibt es seit etwa drei Jahren und ist mittlerweile zu einem wichtigen und spannenden Veranstaltungsort geworden. Hier finden Musiker, Theatermacher, Architekten und Künstler, neben den bestehenden Institutionen, einen Ort, den sie bespielen können. Wir haben seit einem Jahr auch unser Büro dort.

Die Bäckerei

Dreiheiligenstraße 21a
6020 Innsbruck
+43 680 2472260?
www.diebaeckerei.at

Die Bäckerei, Dreiheiligenstraße 21a, 6020 Innsbruck
Die Premierentage versammeln junge Kunst in Tirol. Welche Tiroler Künstler schätzen Sie?
Wir schätzen vor allem junge Künstler mit eigener Handschrift. Für uns beide ist es sehr spannend, mit Leuten aus unserer Generation zusammenzuarbeiten, Projekte zu entwickeln und gemeinsam zu wachsen. Künstler, die wir besonders schätzen, sind u. a. Patrick Bonato, Florian Thaler, Ina Hsu, Woeishi Lean, Nicole Weniger.

Künstlerhaus Büchsenhausen

Weiherburggasse 13
6020 Innsbruck
+43 676 9644028
www.ina-hsu.com

Künstlerhaus Büchsenhausen , Weiherburggasse 13 , 6020 Innsbruck
Wo in Tirol – außerhalb von Innsbruck – findet man interessante Kunst?
Hm, außerhalb von Innsbruck. Gibt es da noch was? Wir haben den Eindruck, dass sich Tirol momentan eher in einem Dornröschenschlaf befindet - es gibt hin und wieder tolle Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Klangspuren in Schwaz oder auch das Filmfestival Kitzbühel. Jedoch muss man sagen, dass zur Zeit sehr viel im Entstehen ist, vor allem im Raum Innsbruck, wie zum Beispiel die Tortenwerkstatt mit überregionalen Projekten.

Klangspuren Schwaz

Franz-Ullreich-Straße 8a
6130 Schwaz
+43 5242 73582
www.klangspuren.at

Klangspuren Schwaz, Franz-Ullreich-Straße 8a , 6130 Schwaz
Wo in Tirol sind Sie zuletzt richtig lange vor einem Kunstwerk verweilt?
Da sind wir zwar noch nicht direkt davor gestanden, aber da werden wir auf jeden Fall drin stehen: im Schreiraum. Die Installation kommt von der Medienkünstlerin Nicole Weniger und wird im September 2013 für vier Wochen am Landhausplatz in Innsbruck stehen. In dem Raum soll man schreien können - und zwar richtig laut. Im Raum selbst wird über einen Lifestream die Aussicht von einem Berg projiziert. So wird der eigene Schrei von einem hohen Gipfel in Echtzeit übertragen. Eine ganz tolle Erfahrung. Natur, schreien, kurz raus aus der Stadt - aufi aufn Berg - vor dem nächsten Termin oder auf dem Weg ins Büro. Da werden wir auf jeden Fall öfter davorstehen.

Screaming Room

Eduard-Wallnöfer-Platz 3
6020 Innsbruck
www.nicoleweniger.com

Screaming Room, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck
Wer die Premierentage besucht, möchte schick aussehen. In welchem Laden kaufen Sie gerne Ihre Kleidung?
Es gibt in Innsbruck einige kleine Designerlabels. Wenn es unsere Finanzen erlauben, gehen wir uns ab und zu bei folgenden Läden belohnen - zum Beispiel bei peesan oder Lisa Walde - da gibt es besonders schöne Einzelstücke. Wir schmökern aber auch gerne auf dem Flohmarkt und folgen da eher unserem eigenen Stil: alte Sachen wieder neu zu kombinieren.

Lisa Walde

Innstraße 23
6020 Innsbruck
+43 699 17282170
www.lisawalde.com

Lisa Walde, Innstraße 23 , 6020 Innsbruck
Die Vernissage in eine Party-Nacht verlängern: Welche Clubs besuchen Sie gerne?
Wir sind in den letzten Jahren fast ein bisschen ausgehfaul und wählerisch geworden. Besonders gern gehen wir auf Partys, wo wir tanzen können. In Innsbruck gibt es da ein paar Feste-MacherInnen, die immer wieder ganz tolle Sachen auf die Beine stellen. Da sind zum Beispiel die stadtbekannten schischi- Parties, Dj Kaffee & Kuchen-Feste oder die Tanzabende der Tanzanstalt. Spontan gehen wir gerne ins p.m.k, die Tante Emma (Viaduktbögen 16&17) oder ins Aftershave (Herzog-Otto-Straße 8). Der Innkeller (Innstraße 1) ist ein beliebter Ort, wo man vor allem mit guter Musik und umgeben von bekannten Menschen in die Nacht rutschen kann.

p.m.k

Viaduktbogen 19-20
6020 Innsbruck
+43 512 908049
www.pmk.or.at

p.m.k, Viaduktbogen 19-20 , 6020 Innsbruck
Wer feiern kann, muss sich ausschlafen. Wo genießen Sie gerne ein verspätetes Kater-Frühstück?
Am liebsten sitzen wir bei einem Sonntagsbrunch am Domplatz im Gastgarten des Café Moustache. Die Atmosphäre macht ein verkatertes Frühstück noch schöner.

Café Moustache

Herzog-Otto-Straße 8 (Badgasse)
6020 Innsbruck
+43 680 2163908
www.cafe-moustache.at

Café Moustache, Herzog-Otto-Straße 8 (Badgasse), 6020 Innsbruck
Eine Postkarte aus Tirol, die nicht mit den gängigen, touristischen Sujets spielt. Welcher Grafiker könnte sie entwerfen?
Florian Thaler! Für die Ausstellungsreihe „urban spricht kunst“, die Nadja in diesem Jahr erstmalig gemeinsam mit Ute Niedermayr veranstaltet, hat er besonders schöne Karten entworfen.
Florian Thaler, 6020 Innsbruck


Premierentage – Wege zur Kunst

Adamgasse 20/3
6020 Innsbruck
+43 699 10194736
www.premierentage.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.