In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Zillertal: Traum-Hostel für Bergfexe

Bluebird Mountain Hostel

„Träume zu verwirklichen, ist nicht immer einfach“, weiß Chrissi Engels. In ihrem 200 Jahre alten Bluebird Mountain Hostel im Zillertal tut sie aber genau das.

von Daniela Illich / 30.10.2014

Vielleicht ist ja die Wirtschaftskrise der Auslöser, oder wirklich einfach das gesteigerte Bedürfnis vieler, ihren Traum zu leben. So manch altes Bauernhaus bekommt auf jeden Fall eine neue Bestimmung, etwa der Stierbauerhof in der Steiermark. Oder das Bluebird Mountain Hostel von Christiane Engels und Waldemar Chmelewskij im Zillertal.

Früher haben die beiden den Winter in den Französischen Alpen, den Sommer am Meer in ihrem Bus verbracht. Sie träumten von einer eigenen Surflodge, einem Hostel, einem Café. Irgendwann hatten sie einen fertigen Masterplan und suchten sich ein Haus „oben am Berg, ein bisschen abgelegen und nahe zu einem guten Skigebiet“. Im Zillertal haben sie dann das Bluebird auf 1.000 Metern, mit Panorama-Ausblick auf das Skiparadies Hochzillertal/Hochfügen gefunden.

Zwei Jahre lang bauten sie das Haus zu einem Hostel um. Die alten Zirbenholzmöbel arbeiteten sie mit dem Tischler ihres Vertrauens, Tim, auf und stellten Baumstamm-Betten dazu. Jetzt servieren sie ihren maximal zehn Gästen frischen Kaffee zum All you can eat-Frühstück und „einen Ort, an dem man sich wohlfühlt. Mit guten Leuten und Möglichkeiten, viel zu erleben“.

Das ist aber noch lange nicht das Ende ihres Traums. Solange die beiden noch mehr Zeit im österreichischen Winter verbringen, kümmern sie sich mit einem Freund außerdem um ihre Bluebird Freeridebase, ebenfalls im Zillertal, „wo bei guter Schneelage Touren direkt vor der Haustüre gestartet werden können“. Und wenn sie mit den Renovierungsarbeiten auf ihrer Bluebird Homebase fertig sind, werden sie die Sommer wieder am Meer verbringen. Dann aber nicht mehr in einem Bus, sondern in ihrer kleinen Surflodge im portugiesischen Alentejo.



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Insider und Tipps in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl