In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Park Igls: Körper-Service durch Darmsanierung

Park Igls

Ein regelmäßiger Jahrescheck unseres Körpers ist eine gute Investition in uns selbst. Eine Detox-Kur im Park Igls in Innsbruck auch.

von Daniela Illich / 13.11.2017

Komisch eigentlich: Unser fahrbarer Untersatz bekommt jedes Jahr einen Rundumcheck. Beim eigenen Körper ist das nicht so. Mit einer Detox-Kur nach der Modernen Mayr-Medizin im Park Igls in Innsbruck wäre das so einfach. Hungern muss man dabei aber nicht.

"Wir bringen unsere Autos jährlich zum Jahresservice und sollten auch einen regelmäßigen medizinischen Jahrescheck für die eigene Gesundheit einplanen", sagt Peter Gartner, medizinischer Leiter des Gesundheitszentrums Park Igls. Ein- bis zweimal pro Jahr für zwei bis drei Wochen in die Darmsanierung zu investieren, ist eine gute Vorsorge gegen Zivilisationskrankheiten, denn der Darm ist nach Franz Xaver Mayr das "Wurzelorgan des Körpers". Eine Kur entgiftet aber nicht nur: "Bei der Mayr-Methode lernen wir auch, wieder ordentlich lange zu kauen und vorzuverdauen", so Gartner. So hört man besser auf Sättigungssignale und isst nicht mehr als notwendig. Trotzdem aber gerne und mit den Augen – die ursprüngliche Semmel- und Milchvariante von Mayr war einmal.

"Moderne Mayr-Cuisine ist intelligentes Gourmet-Fasten, bei dem man Schädigendes weglässt, ohne auf Genuss zu verzichten", betont Küchenchef Markus Sorg, "das ist ein neuer, nachhaltiger Lebensstil". Was er auf dem Teller präsentiert, schaut immer anders aus, ist schonend zubereitet und mit frischen Kräutern und Gewürzen aromatisiert. Die basenbetonten Gerichte unterstützen die Reinigung von innen, Vitalstoffe bleiben erhalten.

Mit einer Symbiose aus Schul- und Komplementärmedizin kümmert sich das Park Igls um den Verdauungstrakt und entschleunigt auch den Geist. Bewegung ist da noch ein wichtiger Bestandteil, unter anderem im Angebot: Kraft-Muskelaufbau, Sensomotorik-Koordination, Herz-Kreislauf, Beweglichkeit, Entspannung. Unser Körper wird sich freuen.



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Insider und Tipps in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl