In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Hotel-„Spoan“ beim Skifoahn

adeo Alpin St. Johann

Hermann Maier und Rainer Schönfelder eröffnen Anfang 2016 ihre adeo Alpin Hotels. „Skifahren muss nicht teuer sein“, zumindest in Tirol und Salzburg.

von Daniela Illich / 29.07.2015

Michael Walchhofer hat seine Sportwelt Zauchensee im letzten Winter eröffnet. Dieselbe Idee hatten auch zwei andere Ex-Skiprofis. Anfang 2016 eröffnen Hermann Maier und Rainer Schönfelder ihre neugegründeten adeo Alpin Hotels. Eines steht in Tirol, das andere in Salzburg. Ihre Devise „Skispoan“.

„Skifahren darf nicht zum Luxus werden!“ Das wünscht sich zumindest Hermann Maier. Um dieser Tatsache einen Schritt näherzukommen, eröffnet er das adeo Alpin St. Johann in Tirol. Sein 84-Zimmer-Hotel hat er direkt am Sessellift Hochfeld und am Schlepplift Rueppenhang gebaut. Schönfelders adeo Alpin Zederhaus (60 Zimmer) steht in einem der beliebtesten Skitouren-Gebiete in Salzburg: „... alle sollen die Chance bekommen, Skifahren zu lernen und es sich leisten können“, sagt er. Schnickschnack wird es in den ganzjährig geöffneten adeo Hotels deshalb nicht geben, nur das, was man vor und nach einem (angenehmen) Skitag so braucht. Wintersporttaugliche Zimmergrößen zu leistbaren Preisen, Regenwasserdusche, Balkon. Verbindungstüren für die Familyeinheiten und kostenloses WLAN für alle. Damit ist nicht nur das Familienbörserl, sondern auch der restliche (skifreie) Tag gerettet.



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Insider und Tipps in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl