Swarovski Kristallwelten: Die neue Wunderkammer in Wattens - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Winterzauber in der Wunderkammer

Swarovski Kristallwelten

Ganz neu in den Swarovski Kristallwelten: Eine Wunderkammer mit echtem Schnee auch mitten im Sommer in den Tiroler Bergen. Im Sommer verzaubert dich in Wattens auch Cirkus Roncalli!

von Petra Percher / 09.08.2020

Es fällt echter Schnee vom Himmel. Auch mitten im Sommer! Fröstelnde Betrachter können die neue Attraktion in den Swarovski Kristallwelten im Tiroler Wattens im Warmen hinter einer Glasscheibe bestaunen. Hitzige wagen sich ins Innere der Wunderkammer. Hier im klirrend kalten Winterzauber entdeckst du den von den Designer Tord Boontje und Alexander McQueen entworfenen Kristallbaum, du siehst wundersame Tiere auf eisigen Ästen und sogar eine Eisgrotte. Der Baum "Silent Light" wurde von dem genialen Duo ja bereits 2003 entworfen und seit 2015 ist er in Wattens zu sehen. "Nun kommt mit dem Schnee ein weiteres Element der Natur in diesen Raum", erklärt Tord Boontje. Seine Tierfiguren aus der Winter Sparkle Kollektion sind im Swarovski Store erhältlich – und nicht so vergänglich wie die Schneekristalle!

Hier erfährst du mehr über den ewigen Winterzauber und den permanenten Schneefall!
 

Schnurstracks zum "Carousel" von Jaime Hayon. Der Garten beflügelt die Fantasie von Groß und Klein. c Swarovski Kristallwelten

Im Garten der Fantasie

Ein Highlight inmitten der Tiroler Berge ist der Garten der Swarovski Kristallwelten. Auf 7,5 Hektar entstand in Zusammenarbeit mit international renommierten Künstlern, Designern und Architekten rund um den Riesen von André Heller eine vom britischen Gartenplaner Tony Howard konzipierte Parklandschaft mit Installationen bekannter Künstler wie Bruno Gironcoli, Thomas Bayrle, Martin Gostner und Alois Schild. Kinder lieben das Labyrinth, den Spielturm und das mit dem Wallpaper* 2020 Design Award prämierte neue Carousel, gestaltet vom spanischen Künstler Jaime Hayon. Mit 15 Millionen Swarovski Kristallen, einem Hauch Nostalgie und fantasievollem, modernem Design zieht es  nicht nur Kinder in den Bann!

Mehr über die Figuren am Karusell erfährst du hier am Blog der Swarovski Kristallwelten. 

Magischer Anziehungspunkt im Garten: die Kristallwolke des Designerduos Cao Perrot. c Swarovski Kristallwelten

Verzaubert von der Kristallwolke

Das Herzstück des Gartens bildet die Kristallwolke aus mehr als 800.000 handgesetzten Kristallen, entworfen von Andy Cao und Xavier Perrot. Ein abfallender Pfad führt dich direkt zum schwarzen Spiegelwasser, in dem das Licht der Kristalle wie Sterne am Nachthimmel eingefangen wird – sogar am helllichten Tag.

Sommerprogramm: Yoga, Musik und Zirkus

Du kannst dich auch verzaubern lassen. Im Veranstaltungskalender findest du mehr zu Yoga im Riesen und Kinderworkshops im Sommer 2020!

Von 8. August bis 6. September macht Roncalli's Zirkuszauber in den Swarovski Kristallwelten halt. Hier geht's zur Info.

Du betrittst die Wunderwelt durch den Kopf des Riesen von Andrè Heller. c Swarovski Kristallwelten

Im Kopf des Riesen in Wattens

Wie kam es zu den Kristallwelten? Zum hundertjährigen Jubiläum von Swarovski schuf Österreichs Universalkünstler André Heller 1995 diese Welt der Wunder. Im Mittelpunkt: ein Riese. Er wacht hier in Wattens über die Schätze und Wunder. Das Prinzip Wunderkammer basiert auf der historische Wunderkammer im Innsbrucker Schloss Ambras. Im 16. Jahrhundert versuchte sie als Universalsammlung das gesamte Wissen ihrer Zeit zu erfassen. Heute erzählen in den Swarovski Kristallwelten einige der wichtigsten Designer und Künstler der Welt funkelnde Geschichten. Große Namen wie Manish Arora, Tord Boontje, Lee Bul, Brian Eno, André Heller, Yayoi Kusama, Arik Levy, Fernando Romero, Studio Job und Jim Whiting gestalten jeweils eine Wunderkammer nach ihren ganz eigenen Inspirationen mit Kristall. Mittlerweile findest du bereits 17 Wunderkammern in Wattens. Und du tauchst jedes mal in eine neue Welt ein.

Die Studio Job Wunderkammer wirkt wie ein Rummelplatz an überbordender Buntheit. In Wahrheit erzählt sie Abertausende von kleinen Geschichten. c Swarovski Kristallwelten

17 Wunderkammern in den Kristallwelten

Tauchen wir in eine Wunderkammer ein: Das Künstlerduo Studio Job hat sich vom Begriff selbst inspirieren lassen. Waren Wunderkammern einst kleine Kuriositätenkabinette, so bezeichnet der Begriff heute mehr ein kurioses, allumfassendes, ja fast übersinnliches Raumerlebnis. Es gibt bei Studio Job keine Ecken und Kanten – hier dreht sich alles um viele kleine Geschichten und den großen Zusammenhang im Raum.

Mit einer Haube gekrönt: das Restaurant und Café Daniels Kristallwelten. c 

Hunger? Hot Dog oder Daniels Kristallwelten

Vor lauter Staunen knurrt dann doch irgendwann der Magen. Im Daniels Kristallwelten isst du saisonale Gerichte, wie Sellerie Ravioli, Burger und Sandwiches. Unbedingt die Cupcakes aus der eigenen Patisserie probieren! Wenn dich draußen der Hunger übermannt, findest du sicher ganz leicht zum Hot Dog Stand. Der "Dicke Bus" von Künstler Erwin Wurm ist einfach nicht zu übersehen.  Und funktional ist er auch: den Alpendog mit (Zwiebel, Speck, Kren, Senf, Käse, Essiggurken, Röstzwiebel gibt's nur hier.

 

 



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.