Area47: Action-Urlaub im Ötztal - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Area47: Action-Urlaub im Ötztal

Area 47

Water Area, Klettersteig, Wakeboarden oder Austoben am E-Motocross: Der Outdoor-Spielplatz in Tirol sorgt für Adrenalinschübe bei Jung und Alt.

von Michael Simmer / 14.05.2018

Weg von den Alltagssorgen, auf zu unvergesslichen Erlebnissen! Auf tirolerisch heisst das: "gspia di wida". Unter diesem Motto holt der Outdoor-Freizeitpark Area47 im Ötztal mutige Junge und Junggebliebene aus der Komfortzone.

Abenteuer im Naturschutzgebiet

Das Lebensprojekt des 2015 verstorbenen Outdoor-Pioniers Hansi Neuner gilt nicht umsonst als Best-Practice-Beispiel für actiongeladenen Abenteuer-Urlaub in Österreich. Der mit einer Fläche von neun Hektar größte Outdoor-Freizeitpark Österreichs hat insgesamt mehr als 35 Sportarten zu bieten. Und das mitten im Naturschutzgebiet. Die Hauptattraktionen: Badesee mit Riesenrutschenpark, Wakeboarding, Freestyle-Schanze mit Slip'n'Slide-Rutsche, Slacklinepark, Sprungturm.

Austoben in der Water Area

Herzstück des XXL-Freizeitparks ist die 20.000 Quadratmeter große Water Area. Dort ist auch der Riesenrutschenpark angesiedelt, sowie die Freestyle-Schanze für waghalsige Sprungmanöver und die Slip'n'Slide-Rutsche. Mutige wagen sich zudem auf den Blob, aufs 27 Meter hohe Sprungbrett dürfen hingegen nur Profis. Der Rest stürzt sich von einer Höhe von 10 Metern ins kühle Nass.

Auch dem Trendsport Wakeboarden wird im Area 47 gehuldigt. Der dafür reservierte, 20.000 Quadratmeter große See verfügt über diverse Hindernisse für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Tipp für Interessierte: Die Area 47 veranstaltet seit kurzem auch die Wake School – eine vierstündige Einführung ins Wakeboard-Vergnügen. Dabei startet man am langsameren Little Bro-Lift in der Water Area, um ein Gefühl fürs Board zu bekommen. Danach geht's noch auf den großen Wakeboard See aka Wake Area. Den See samt Wakeboard-Lift kann man übrigens exklusiv als Gruppe mieten und auch gleich die eigene Musik mitbringen.

Raus in die Natur

Aber auch diverse andere Outdoor-Aktivitäten stehen Abenteuerlustigen zur Auswahl: Rafting, Canyoning, Mountainbiken, Höhlenwandern, Hochseilgarten und Climbing Area, Mega Swing mit zwölf Metern im freien Fall, E-Motocross. Das Lakeside-Restaurant mit Seeblick und das Argentinian BBQ (mit Bar) sorgen unterdessen für dringend notwendige Entspannung und Energiezufuhr. Genächtigt wird in Lodges, Holztipis oder komfortableren Doppelzimmern.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.