In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Le Treize: Alpine Cuisine in Seefeld

Le Treize

Kulinarische Handwerkskunst zum Zuschauen: Armin Leitgeb serviert in seinem Restaurant Le Treize in Seefeld in Tirol französisch angehauchte Alpinküche aus der offenen Showküche.

von Michael Simmer / 13.02.2019

Der Eröffnungstag fällt auf einen 13. Das Lokal betritt man über das Casino Seefeld in Tirol. Da passt der französische Name Le Treize (dreizehn) natürlich perfekt für das neue Gourmet-Restaurant. Glücksbringer hinterm Herd ist übrigens Armin Leitgeb. Er trifft mit seiner alpine cuisine voll ins Schwarze.

Spitzenkoch zurück in Seefeld

Armin Leitgeb ist nach Stationen in Sternerestaurants wie dem Tantris in München, der French Laundry von Thomas Keller im Napa Valley oder dem Raffles in Singapur wieder zurück in seiner Heimat Österreich. Das neu gestaltete Restaurant Le Treize führt er gemeinsam mit der Familie Marcati, der unter anderem auch das 150 Meter entfernte Lifestylehotel Das Max gehört.

Koch-Handwerk aus der Showküche

Das Le Treize-Motto: Raffinierte, kulinarische Handwerkskunst statt Massenabfertigung. Bei den Zutaten richten sich Armin Leitgeb und sein Team immer nach dem, was gerade frisch und in Saison ist. Davon können sich die 35 Gäste, die im Restaurant Platz haben (unbedingt reservieren!), mit eigenen Augen überzeugen. Die Gerichte werden nämlich vor der Kundschaft in der offenen Showküche zubereitet und höchstpersönlich serviert.

Lässig am Mittag, Fine Dining am Abend

Leitgeb kombiniert alpine mit französischer Küche. Zu Mittag locker, lässig und casual mit Gerichten wie krosse Maishendl Brust mit Bachkresse-Risotto oder Roastbeef Brot. Und am Abend in Form von fünf- oder achtgängigen Menüs und Fine Dining à la carte: Variationen vom Milchkalb, Ragout von der Wiener Schnecke, Hummer Ravioli oder Tiroler dry aged Beiried.

 

 



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.