Regisseurin Sandra Wollner verrät ihre persönlichen Tipps in Graz - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insidertipps Graz: Sandra Wollner

Für „The Trouble With Being Born“, ihren Abschlussfilm an der Filmakademie Ludwigsburg, wurde Regisseurin Sandra Wollner 2020 mit Preisen überhäuft (Berlinale, Diagonale, Romy, Viennale...). Uns verrät die gebürtige Steirerin ihre Lieblingsplätze in Graz.

von Barbara Seemann / 25.05.2021

Eigentlich ist sie studierte Dokumentarfilmregisseurin. Doch Sandra Wollner hat sich mit großem Erfolg dem Spielfilm verschrieben. Realität(en) sowie die Zusammenhänge zwischen Bildern, Gedächtnis und Identität spielen darin oftmals eine zentrale Rolle. Zum Zeitpunkt des Interviews arbeitet die in Berlin lebende Leobnerin an einem neuen Spielfilm. Nebenbei ist sie als dramaturgische Beraterin für die deutsch-österreichische Koproduktion „Die Theorie von Allem“ im Einsatz. Auch als Jury-Mitglied ist Sandra Wollner gefragt: etwa für die Kategorie Spielfilm bei der Diagonale '21. Passend dazu versorgt uns die Filmemacherin mit ihren ganz persönlichen Graz-Tipps.

Hier findest du mehr Storys zur Steiermark!

Sandras Graz-Tipps

Du bist in Leoben geboren und aufgewachsen, hast in Baden-Württemberg studiert und lebst aktuell in Berlin. Wenn du – etwa rund um die Diagonale – in Graz bist: In welche Gegend zieht es dich zuallererst?
Meistens rund um den Stadtpark, Jakomini- oder Lendplatz, weil da Freund*innen leben bzw. die Kinos sind.
Wo ist Graz seit deiner Kindheit/Jugend sympathisch unverändert geblieben und wo zeigt die Stadt ihre besonders innovative Seite?
Ich habe nie in Graz gelebt, daher war es immer nur mit Quasi-Urlaubsassoziationen verbunden. Zu innovativ fällt mir u.a. der Steirischen Herbst, das Spring, Elevate und natürlich die Diagonale ein.

Elevate Festival

Volksgartenstraße 1/12a
8020 Graz
+43 664 175 76 03
www.elevate.at

Elevate Festival, Volksgartenstraße 1/12a, 8020 Graz
Welches Grazer Kino hat es dir besonders angetan?
Das KIZ Royal Kino, weil dort die erste eigene Diagonale-Premiere meines ersten Langspielfilms war. Außerdem ist es ums Eck von Freund*innen und da finde ich immer hin.

KIZ RoyalKino

Conrad-von-Hötzendorf-Straße 10
8010 Graz
+43 316 821186
www.facebook.com/kizroyal

KIZ RoyalKino, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 10, 8010 Graz
Du bist auf der Suche nach dem perfekten Outfit für deine nächste Filmpremiere: Wo in Graz wirst du fündig?
Na hoffentlich in meinem Koffer. Eine famose Kindheitserinnerung ist natürlich der Kastner & Öhler. Das war dann schon ein spezieller Tagesausflug von Leoben. Eine frühe Erinnerung ist, dass man dort vom Rockzipfel der Mutter getrennt wird und verloren geht. Irgendwie habe ich den Verdacht, dass schon viele steirische Landkinder da verloren gegangen sind.

Kastner & Öhler

Sackstraße 7–13
8010 Graz
www.kastner-oehler.at

Kastner & Öhler, Sackstraße 7–13, 8010 Graz
Tag eins nach einer erfolgreichen Diagonale-Preisverleihung: Wo triffst du Freund*innen zum entspannten Brunchen?
Da gibt´s wohl viele verschiedene, fantastische Möglichkeiten – am liebsten bei meinen Freund*innen daheim.
Ein frühsommerlicher Tag in Graz: Wo gönnst du dir ein Eis?
Kein Eis. Kaffee vom Tribeka oder eine Brezel. Ich meine, ich habe in Baden-Württemberg gewohnt und das ist ja angeblich DAS Brezelland. Aber die Brezeln vom Brezelmann auf der Hauptbrücke in Graz sind die besten.

Tribeka

Kaiserfeldgasse 6
8010 Graz
+43 316 723469
www.tribeka.at

Tribeka, Kaiserfeldgasse 6, 8010 Graz
Bevor es zurück nach Berlin geht möchtest du dich noch mit steirischen Schmankerln eindecken. Wo stockst du deine Delikatessen-Vorräte auf?
Bei Mama – und sonst prinzipiell überall, wo es Kernöl und Käferbohnen gibt.
Welche österreichischen Jungfilmemacher*innen sollte man neben dir aktuell noch kennen?
Ich denke, kennen werdet ihr sie sowieso, aber zurzeit freue ich mich auf jeden Fall auf die baldigen Kinostarts von „Space Dogs“ von Elsa Kremser und Levin Peter und “Jetzt oder morgen“ von Lisa Weber. Und ich bin sehr gespannt auf Kurdwin Ayubs neuen Film.


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.