Insider Graz: Philipp Raunigg - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insider Graz: Philipp Raunigg

Raunigg & Partner

Er ist CEO seiner eigenen Kreativfirma. Philipp Raunigg betreut Kunden im Bereich Werbung, Marketing, Kommunikation und Markenpositionierung.

von Werner Ringhofer / 22.04.2013

Was haben Sie in Graz für sich neu entdeckt?
Die Zinzendorfgasse. Sie ist kurz, aber oho. Als ich noch im Univiertel lebte, war sie Tagesprogramm. Heute hat die Verbindung Stadtpark-Universität noch mehr Charme und Vielseitigkeit auf ca. 300 Metern: Beanery Coffee (Zinzendorfgasse 20), Café-Pub Posaune (Zinzendorfgasse 34), Wohnzimmer Coffeshop (Zinzendorfgasse 25), Propeller Kaffeerestaurant, Café karlfranz (Zinzendorfgasse 30), Coffee Shop Company (Zinzendorfgasse 30), Mosshammer – eine Top-Fleischerei, Z10 asia fusion food (Zinzendorfgasse 10), Hairhunter (Zinzendorfgasse 15) richtet dir die Haare und im Weinfachgeschäft Kohlbacher (Zinzendorfgasse 6) gibt es Topweine aus der Steiermark und dem Rest der Welt. Ich liebe diese Straße … immer wieder.

Propeller

Zinzendorfgasse 17
8010 Graz
+43 316 225053
www.propeller.co.at

Propeller, Zinzendorfgasse 17, 8010 Graz
Sie sind mitten in der kreativen Szene. Was würden Sie einem Graz-Neuling empfehlen, um die künstlerische/kreative Seite der Stadt kennenzulernen?
Einfach auf CIS.at (Creative Industries Styria) schauen und eine der vielen wunderbaren Möglichkeiten aussuchen. Ein komplett neuer Zugang steirische Kreativität zu erfahren, wäre ein Besuch eines Erlebniswelt-Wirtschaft-Betriebes (www.erlebniswelt-wirtschaft.at). Hier setzen steirische Kreative heimische Betriebe ideenreich in Szene. In der kreativen Szene wird sich aus meiner Sicht auch eine junge Dame etablieren. Bianca Krammer schafft mit ihrer Fotokunst "Milk Water Oil" eindrucksvolle Bilder, indem sie durch reagierende Flüssigkeiten spannende Momente festhält, die die eigene Fantasie anregen.

Bianca Krammer

Schönaugürtel 53
8010 Graz
+43 316 764619-0
www.biancakrammer.at

Bianca Krammer, Schönaugürtel 53, 8010 Graz
Welche Galerien sollte man nicht versäumen?
artepari: Diese Galerie wird von zwei Quereinsteigern geführt, die aus einer komplett anderen Ecke kommen und daher nicht dem Mainstream folgen. artepari gibt verschiedenen jungen zeitgenössischen Künstlern die uneingeschränkte Möglichkeit, sich zu entfalten. Von Installationen, Skulpturen bis zu Illustrationen ist alles dabei.

artepari

Peter-Tunner-Gasse 60
8020 Graz
+43 676 5190066
www.artepari.com

artepari, Peter-Tunner-Gasse 60, 8020 Graz
Weg von der Altstadt in die grünen Außenbezirke. Wo verbringen Sie dort gerne einen faulen Herbsttag?
Ich darf mit meiner Familie an einem sehr schönen Platz in Graz-St. Peter leben. Und hier spazieren wir immer wieder zum Schloss Lustbühel und drehen in den Wiesen und im Wald unsere Runden. Pause machen wir direkt beim Schloss in der kleinen Buschenschank. Auch der kleine Tiergarten mit Schafen, Ziegen, Hasen, etc. ist ein schönes Pendant zum urbanen Flair.

Schloss Lustbühel

Lustbühelstraße 32
8042 Graz
+43 316 465367

Schloss Lustbühel, Lustbühelstraße 32, 8042 Graz
Graz bei Regen, wohin am besten?
Ab ins Schubertkino! Kino mitten in der Stadt. Wenn dich der Regen beim Flanieren in der Innenstadt erwischt, dann rasch dorthin. Die kleine Café-Bar ist smart. Und wenn es länger regnet, dann gleich einen Film anschauen – das ist spontan!
Schubertkino , Mehlplatz 2, 8010 Graz
Wo trinken Sie gerne Ihren Kaffee?
Im Operncafé! Das ist Kaffeehauskultur seit über 150 Jahren und so zeitgemäß und stilvoll wie ein iPhone. Der lichtdurchflutete Wintergarten zum Opernring ist mein begehrtester Platz. Und der Kaffee? So wie er sein soll. Das Operncafé ist Österreichs erstes Kaffeehaus der Barista-Vereinigung „Artisti del Gusto“ von illy Caffè.

Opern Café

Opernring 22
8010 Graz
+43 316 830436
www.operncafe.at

Opern Café, Opernring 22, 8010 Graz
Ihr Lieblingswinzer, um Ihren Weinvorrat wieder aufzufüllen?
Kurz gesagt: „Echtwein“ von Ploder-Rosenberg. Ich bin bekennender Orangewein-Fan aus biodynamischer Herstellung. Und je mehr ich darüber weiß und je mehr Orangeweine ich erlebe, desto weniger attraktiv und bekömmlich finde ich (leider) unsere klassischen Weine. Klassische Weine haben gegenüber einem guten Orangewein weder im Geschmack noch in der inspirativen Gaumenwirkung eine Chance. Diese Weinrichtung ist zwar sehr neu (außer bei Kennern), allerdings ist das die Zukunft des Weines. Wenn ich nicht die Gelegenheit habe, direkt in die Weinstraße zu fahren, genieße ich ein Glas gerne im aoila upstairs (Schlossberg 2) mit Blick auf die Grazer Dachlandschaft.

Wein von Ploder-Rosenberg

Unterrosenberg 86
8093 St.Peter a. O.
+43 3477 3234
www.ploder-rosenberg.at

Wein von Ploder-Rosenberg, Unterrosenberg 86, 8093 St.Peter a. O.
In welchem Geschäft kaufen Sie Design für Ihre Wohnung?
Im Mur in der Enge Gasse 3, Möbel und Accessoires zum Schmunzeln und zum Verlieben.

Mur Modernes & Raritäten

Enge Gasse 3
8010 Graz
+43 316 908060
www.mur.co.at

Mur Modernes & Raritäten, Enge Gasse 3, 8010 Graz
Ihr Stammgasthaus oder -restaurant?
Das Santner (Paulustorgasse 1). Ich kenne viele sehr gute Restaurants – das Santner ist für mich das beste. Grund dafür sind die Linientreue, die immer wieder erreichten Geschmacksexplosionen im Gaumen und die für einen Designer und Ästheten beeindruckenden Kreationen am Teller. Hut ab! Das Gulascheck in Eggenberg (Bodenfeldgasse 2) hat das beste Gulasch der Steiermark. Nach dem Rezept der Großmutter kocht hier mein lieber Freund Elmar selbst täglich die beste Hausmannskost, die ich kenne. Ein Beisl mit Kultur und Stil. Ein junger Koch, von dem man noch mehr hören wird, ist Alois Thaller – der junge Haubenkoch mit der tätowierten Brettljause am Wadl.
Thaller, Hauptplatz 3, 8184 Anger
In welchem Hotel quartieren Sie gute Freunde ein?
Wenn schon, denn schon – im augartenhotel (Schönaugasse 53). Wohnen mit Stil, entworfen von Günther Domenig. Als Gast dieses Hotels spart man sich die Galerie. Überall Originale wie zum Beispiel von Franz West. Und mit dabei das Haubenlokal Magnolia. Unsere Familie liebt das Almenland und das Almwellness Hotel Pierer – egal ob Tagesausflug oder übers Wochenende – im Sommer und im Winter. Hier kommt man mit dem Kopf weiter weg, als man mit dem Auto fahren muss.

Almwellness Hotel Pierer

Teichalm 77
8163 Fladnitz
+43 3179 7172
www.hotel-pierer.at

Almwellness Hotel Pierer, Teichalm 77, 8163 Fladnitz


Raunigg & Partner

Schönaugürtel 53
8010 Graz
+43 316 7646190
www.raunigg.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.