Vital Hotel Styria: Wellness-Oase im steirischen Almenland - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Vital Hotel Styria: Wellness im Almenland

Vital Hotel Styria

Zimmer mit Blick in die Natur, Restaurant mit frischen Produkten aus der Region und ein Spa mit Meersalzwasser-Pool und Salarium. So geht Wellness im Almenland am Fuße der Teichalm im Vital Hotel Styria.

von Michael Simmer / 09.09.2020

Klein, fein, mit familiärer Atmosphäre und mitten in der beschaulichen Hügellandschaft des steirischen Almenlandes. das Vital Hotel Styria in Fladnitz an der Teichalm. Bei der Zimmeraussicht hast du die Qual der Wahl: Panoramablick nach Süden oder Osten, mit Aussicht auf den Grazer Hausberg Schöckl oder auf die unberührten Wälder, Weiden und Wiesen des Almenlandes. Kurz: Natur pur

Wie im Meer: Im Indoor-Pool schwimmst du in Salzwasser. c Jürgen Makowecz

Wellnesshotel in der Steiermark

Entspannen kannst du Indoor im Meersalzwasser-Hallenbad, fürs Immunsystem geht es in die finnische Sauna, ins Dampfbad oder in die Infrarotkabine. Highlight ist das Salarium, die hauseigene Salzgrotte, ideal für die Regeneration. Dort herrscht ein Mikroklima wie im Salzstollen. Das Sole-Ionisationsgerät erzeugt einen Nebel, der die Selbstreinigung der Atemwege aktivieren soll. In der Haut bindet das vernebelte Salz Feuchtigkeit. Du siehst gleich frischer aus.

Hier findest du mehr Infos zum Wellness-Angebot, das auch für Tagesgäste verfügbar ist.

In der Salzgrotte wird die Reinigung deiner Atemwege aktiviert. c Jürgen Makowecz

Almenland-Restaurant & Wandern im Naturpark

Im hauseigenen Restaurant mit Bar, Stüberl und Wintergarten tischt das Team bevorzugt frische Produkte aus dem umliegenden Almenland von hiesigen Lieferanten auf. Steirischer Antipasti-Teller mit Vulkano-Schinkenspeck, Stollenkäse und Gemüse, Almrinder-Rückensteak oder Kürbiskernöl-Eisparfait. Das Lokal ist auch für Tagesgäste geöffnet, für kleinere Feiern steht ein uriger Troadkasten zur Verfügung.

Der urige Troadkasten steht gleich vor dem Hotel. c Jürgen Makowecz

Der Naturpark Almenland ist in 15 Autominuten erreicht. Dort warten jede Menge Ausflugsziele, Bike-Routen und Wanderwege mitten im größten zusammenhängenden Niedrigalm-Weidegebiet Europas. Wer die Gegend erkunden will, kann das auf eigene Faust, bei geführten Wanderungen vom Hotel aus oder per E-Bike, das Gäste gegen eine Gebühr ausleihen können.

Hier findest du unsere Liste mit den Top-10-Ausflugszielen im Almenland.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.