In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


XXL-Hideaway lädt in die Südsteiermark

Landhaus Stattiger

Das abgelegene Landhaus Stattiger in St. Johann im Saggautal steht auf 28.000 Quadratmetern inmitten des Naturparks Südsteirisches Weinland.

von Michael Simmer / 03.10.2016

Alte Obstbäume, Weideland, Wälder und versteckte Picknickwiesen so weit das Auge reicht. Wer im Landhaus Stattinger in St. Johann im Saggautal, mitten im Naturpark Südsteirisches Weinland, residiert, dem steht nicht nur das 220 Quadratmeter große Haus, sondern auch der gut 28.000 Quadratmeter große Garten zur freien Verfügung.

Das Erdgeschoß des frisch renovierten, ehemaligen Bauernhauses verfügt über eine Bauernstube samt voll ausgestatteter Küche (inklusive Kachelofen und Tischherd). Über den Vorraum, in dem sich noch ein Kachelofen und die Garderobe befindet, gelangt man ins Schlafzimmer. Die gesamte Einrichtung wurde aus massivem Altholz gefertigt, Highlight – neben dem begehbaren Kleiderschrank – ist das Kingsize-Lärchenbett. Wellnessfreunde dürfen vor dem Schlafengehen noch im Whirlpool direkt im Badezimmer entspannen – oder gleich den Saunaraum im Keller aufsuchen. Von dort aus führt der Weg auch direkt zum Hot Pot im Freien.

Im zweiten Stock gefällt das Galeriezimmer besonders gut. Hier genießt man die Aussicht aus dem Panoramafenster und schlürft ein guten Tropfen aus dem Weinkühlschrank. Für Workaholics steht hier auch ein Schreibtisch und es gibt WLAN – auf einen Fernseher hat man aber ganz bewusst verzichtet. Im oberen Stockwerk befindet sich außerdem noch das zweite Schlafzimmer mit massivem Zirbenbett und ein zweites Badezimmer mit XXL-Dusche.

Untertags hat man die Möglichkeit, die Gegend mit dem Bike oder per Pedes zu erkunden. Auf Wunsch chauffiert einen auch das Gästetaxi umher. Pferdefreunde können gegen Voranmeldung voltigieren oder einen Ausritt buchen. Und wer hoch hinaus will, riskiert eine Fahrt mit dem Heißluftballon oder einen Rundflug mit dem Hubschrauber – ebenfalls gegen Voranmeldung. Wer es dann doch etwas gemütlicher angehen will, der besucht eines der umliegenden Weingüter. Da wird man – ebenso wie bei den benachbarten Buschenschanken – zum Glück auch ohne Voranmeldung versorgt. Ein Blick auf die Aussteckzeiten ist dennoch ratsam.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.