Steiermark für Naturliebhaber und Bio-Genießerinnen - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Bio-Resort Retter: Urlaub am Pöllauberg

Retter Bio-Natur-Resort

Magst du mit deinen Mädels durch Obstgärten streifen und nach dem Längenziehen im Pool die Muskeln durchkneten lassen? Du kannst auch im BioGut selbst Brot backen, dich mit dem E-Bike auspowern oder meditieren. Wo? Im Retter Bio-Natur-Resort im Tal der Hirschbirnen. Ein inspirierenderes Fleckerl für FreundInnenurlaub oder Zweisamkeit wirst du in der Oststeiermark nicht finden.

von Daniela Illich / 26.05.2021

Immer diese Entscheidungen ... im feinen Biohotel verwöhnen lassen oder die Natur ringsum entdecken? Im Retter Bio-Natur-Resort wird dir da rasch geholfen. Das Gastgeberpaar Ulli und Hermann Retter kennen den Naturpark Pöllauertal und oststeirische Hügelland wie ihre Westentasche und suchen genau den passenden Tipp für dich heraus. „Wir sagen dir, wo du die Vögel spürst und die Blüten prächtig sprießen“, verrät Ulli. Sie wissen, wo du mit dem E-Mountainbike hindüsen kannst, wo die lässigsten Radstrecken sind und das Selfie dazu instagramable wird.

Macht dir das auch Lust auf die Steiermark? Dann weiter hier!

Beim Retter kannst du deinen Gedankenlärm loswerden. c Retter Bio-Natur-Resort, Pöllauberg

Natur-Paradies in der Steiermark

Und wenn du in den Retterschen Gefilden bleibst, kannst du auf der 14 Hektar großen Naturfläche laaange herumflanieren und in die absolute Stille abtauchen. Im Naturschwimmteich oder im Pool mitten im wunderschönen Obstgarten. Dort ist ein Barfußparcours, der deine Sinne aktiviert und dich für die leisen Glücksmomente im Leben sensibilisiert. Dazu gibt es ein Spa mit Saunen, Yoga, Pilates und geführten Meditationen

Das Retter-Resort ist in Sachen Nachhaltigkeit und Ökologie Vorreiter in Österreich. c Retter Bio-Natur-Resort, Pöllauberg

Zero Waste und Selbstgemachtes

„Unsere Landwirtschaft ist seit über 25 Jahren biozertifiziert“, erzählt Ulli. Kein Kunstdünger, keine Biozide. Retter ist bio. durch und durch ­­­– das schmeckst du allerspätestens am nächsten Morgen bei den Frühstücks-Freilandeiern und den fruchtigen Säften. Auf den Tisch kommen Bio-Lebensmittel aus einem Radius von maximal 25 Kilometern rund um das Resort. Alles wird im Zero-waste-Gedanken zur Gänze verkocht. „Fleisch ist et­was ganz Besonderes, wir verarbeiten aus Überzeu­gung nur im Freiland gehaltene Bio-Schweine, -Rinder oder -Hühner“. Im hauseigenen Produktionsbetrieb, dem BioGut, wird täglich Brot gebacken und hier veredeln die Einkocherei und Brennerei die Retterschen Früchte zu Marmeladen, Säften und Destillaten. Das Tolle: Du kannst dabei mitmachen! Oder du besorgst dir die Leckereien im angeschlossenen Bioladen, der Retterei.

Schau dir hier mal die Kurse an!

Zeit fürs Ich im Retter am Pöllauberg. c Retter Bio-Natur-Resort, Pöllauberg

 

Öko-Urlaub für Genussmenschen

Der grüne Faden zieht sich durch das ganze Resort: Regenwasser für die Toiletten und den Garten, Photovoltaikanlage für den Strom. Energieeffiziente Materialien wie Lehm und Glas, in den 116 Vollholz-Zimmern und -Suiten kannst du dich auf dem Kräuterkissen in deinem Bett extralang machen und das Stromnetz für deinen Schönheitsschlaf abschalten. Den brauchst du auch nicht, die Blüten-Blätterzimmer für deinen Freundinnen-Urlaub haben so wie die Gartensuiten eine Verbindungstüre fürs Zusammensitzen und Tratschen. Wenn du Ruhe und Me-Time willst, machst du sie einfach zu. Und liest dich in „Mein Retter für Zuhause“ schon mal in die Nachhaltigkeitstipps für daheim ein. 



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.