In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Cafe Mitte: Shabby Chic und Thaiküche

Café Mitte

Am Grazer Freiheitsplatz zog das urbane Cafe Mitte ein, mit einem bunten Möbelmix, Antiquitäten, DJ, Bücherregalen, Gemälden und Thai-Currys.

von Werner Ringhofer / 20.02.2014

Das ehemalige Café Fink war eine echte Institution, aber das Leben ist Veränderung und deshalb wurde aus dem Fink das Cafe Mitte – in Szene gesetzt von Rene Koch und Humphrey Zöberer, die in der Grazer Gastronomieszene keine Unbekannten sind. Nicht nur erfrischend anders, weil beim Wort Cafe auf den Akzent über dem "e" verzichtet wird.

Tagsüber möchte das Mitte Café und Bistro mit Thai-Küche sein, abends eine Bar. Für den Soundteppich sorgen Elektronika- oder Deep House-Musik, am Cafe-Mittwoch auch Indie-Rock, Rock `n‘ Roll und Soul. Auf den Tisch kommen etwa Rindfleisch-Curry mit jungen Bambusschoten, Melanzani und Basilikum oder würzige Suppen, Papaya-Salate und Kokosnussfleisch, dazu passt Singha-Lagerbier aus Thailand. Auch ein Samowar steht bereit, bei dem sich der Gast selbst das heiße Wasser für den Tee organisiert, dazu gibt es auch Teetasse, Honig, Zucker und verschiedene Teesorten.

Die gewollt unsauber verputzten Wände sind der Rahmen für Kunstausstellungen mit modernen Gemälden. Große Bögen unterteilen die Räume, sind schwarz gestrichen und mit einigen schlauen Sprüchen mit Kreide beschrieben. Etwa mit dem Motto: „Du bist so Graz.“ Bunt zusammengemischte Möbelstücke aus den 50ern bis 70ern des vorigen Jahrhunderts, Euro-Paletten mit Auflage als Sitzgelegenheit und Sitzstufen sind hier Programm.

In der Ecke entdeckt man eine antike Singer-Nähmaschine, an der Wand ein gut gefülltes Bücherregal. Dazwischen blitzt ein Kronleuchter auf, harmonisch abgestimmt auf ein bunt gestreiftes Sofa, eine Louis-XV-Couch und ein Madonnenbild. Sogar eine „Jägerstube“ ist zu finden, die natürlich mit Jagdtrophäen an den Wänden ausgestattet ist. Und noch immer wären genügend Details zu entdecken, Stoff für weitere Besuche.



Café Mitte

Freiheitsplatz 2
8010 Graz
www.cafemitte.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.