In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Graz: Conceptstore als Design-Lebenswelt

Tash Living

Natascha Afana hat sich einen Traum erfüllt: Tash Living heißt ihr Conceptstore in Graz. Dort präsentiert sie Designwelten zum Wohnen, Arbeiten und Leben.

von Maria Schoiswohl / 06.05.2015

"Viele Wohnungen wirken heute wie ein modernes Museum oder ein Showroom, nur weil dies als zeitgemäßer Wohntrend vorgegeben wird. Aber sind das auch die Räume, in denen Lebendigkeit zu spüren ist? In denen Geschichten passieren und Erinnerungen mit Freunden geteilt werden?", fragt Natascha Afana. Sie ist Neo-Conceptstore-Betreiberin in Graz. Tash Living heißt ihr Laden, in dem sie aktuell fünf Designwelten zeigt - Inspiration für ihre Kunden, Räume nach dem eigenen Lebensgefühl zu gestalten. "Zuhause verbringt man, neben dem Arbeitsplatz, die meiste Zeit. Deshalb ist es wichtig, sich hier entfalten zu können und von einem Mix aus neuen und alten, sowie aus schönen und bedeutsamen Dingen umgeben zu sein."

 

Penguin Party, Grandpa's Favorites oder Alice in Wonderland heißen drei von aktuell fünf gezeigten Designwelten. Raum für Partys und Essen mit Freunden - in kontrastreicher Umgebung. Ein Wohnzimmer im Vintagelook - etwa für das Glas Wein an einem entspannten Abend. Und das schlichte, subtil verspielte Kinder-/Schlafzimmer in Pastelltönen - zum Abtauchen und Träumen. "Jede Designwelt kann in der Interieur-Planung auf eine ganze Wohnung, ein Haus oder auf einen Arbeitsplatz angewandt werden", erklärt Afana, die ihren Store als Laden-Café-Kombi angelegt hat. Die Idee kam ihr vor zehn Jahren in Istanbul: "Ich liebe die Stadt aufgrund ihrer Diversität und Unkompliziertheit. In Istanbul hatte ich erstmals den Wunsch zu einem eigenen Laden und die Idee der Shop-Café-Kombination. Ich finde, es schafft einfach eine entspanntere und ungezwungene Atmosphäre, und die möchte ich in meinem Conceptstore bieten."

 

Dafür sucht sich die gebürtige Grazerin und gelernte Chemielabortechnikern, die lange in der Pharmaindustrie tätig war und zusätzlich in Graz Architektur studierte, Designerinnen und Designer aus dem In- und Ausland, die ihr gefallen und deren Ideen sie überzeugen. Sebastian Zachl und 13&9 design aus Österreich sind ebenso darunter wie Oyoy und Vanilla Fly aus Dänemark oder Maugold und Haferkorn & Sauerbrey aus Deutschland. Neben dem Store soll sich Tash Living auch als Plattform etablieren, sagt Afana "für Kreativschaffende und Designinteressierte". Dafür plant sie in regelmäßigen Abständen Vorträge, Präsentationen oder Gesprächsabende mit geladenen Designern.

 



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl