In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Salzburg: Kunsthandwerk im Obstkistenregal

S'Fachl Salzburg

In Salzburg stellt ein Wirtschaftsinformatiker Handgemachtes und Dienstleistungen in Regale aus Obstkisten und serviert dazu Kaffee. S’Fachl ist ein Ort zum Schmökern und Genießen.

von Maria Schoiswohl / 20.07.2016


„Ich kam mit dem profitablen Denken von Großkonzernen nicht mehr klar“, sagt Roland Huber. So hat der einstige Wirtschaftsinformatiker dem Vertrieb von Investitionsgütern den Rücken gekehrt und ist heuer in Salzburg in ein Franchisesystem namens s’Fachl eingestiegen. „Die Idee habe ich erstmals vorigen September in Wien gesehen“, erklärt Huber. Wien ist der Ursprung des Fachls, das – ganz schlicht erklärt – kreativem (Kunst)Handwerk einen Präsentationsraum bietet. In Form einer Obstkiste in einem Obstkistenregal. Mittlerweile gibt es auch schon eine Filiale in Villach.

Schmuck, Taschen aus Holz, Filzkreationen, handgeschöpftes Papier, aber auch Floristen und Dienstleistungsunternehmen mieten sich um zehn Euro in der Woche ein Fachl, um Produkte und Leistungen anzubieten. Verkauft Huber etwas in seinem Shop nahe des Mozartplatzes, bekommt er davon zehn Prozent als Provision. „Für den Hersteller ist es ein extrem risikoloses Geschäft“, sagt Huber. Seine Kleinproduzenten kommen aus dem Alpenraum, aber auch aus Bayern und Südtirol hat er schon Mietanfragen. „Gleichzeitig kooperiere ich natürlich mit dem Wiener Fachl.“

Im Unterschied zu Wien gibt es bei Huber in Salzburg auch Kaffee, Tee und ausgefallene Getränke, wie etwa Helga, ein Algendrink aus Salzburg. „Ich habe eine Leidenschaft für die Kaffeebohne und vertreibe auch schonend gerösteten Kaffee aus Mailand.“ Gleichzeitig betreibt Huber neben seinem 100 Quadratmeter-Shop ein 30 Quadratmeter großes Pop-Up, das aktuell das stadtbekannte Eisgeschäft Eiszeit mit Frozen Yogurt bespielt. Und im Gewölbe bietet das Salzburger Fachl Weine, Hanfbier, Nudeln und Pesto. Huber: „Bei mir gibt es nur Sachen abseits des Mainstreams.“



S'Fachl Salzburg

Kaigasse 13
5020 Salzburg
+43 699 19730624
fachl.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.