Martina Sendlhofers Insidertipps für Bad Hofgastein - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insidertipps Bad Hofgastein: Martina Sendlhofer

Sendlhofer‘s

Martina Sendlhofer führt gemeinsam mit ihrem Bruder Lukas und seiner Partnerin Eva das Hotel Sendlhofer’s in Bad Hofgastein. Ihre Hotspots im Gasteinertal zum Schlemmen, Entspannen und Verweilen, verrät Martina dir hier.

von Lissa Herrerias Stade / 04.11.2022

Das Hotelleben wurde Martina schon in die Wiege gelegt. Gemeinsam mit ihrem Bruder Lukas ist sie nicht nur die dritte Generation, die das Sendlhofer`s führt, sondern auch selbst im Hotel aufgewachsen und damit eine waschechte Insiderin im Gasteinertal.

Nach der Tourismusschule und Jobs im In- und Ausland kehrt Martina 2007 mit 25 Jahren nach Bad Hofgastein zurück. Als einige Jahre später ihr Bruder Lukas nach Hause kommt, wird der Familie Sendlhofer schnell klar, dass sie auch im Geschäftsleben ein ziemlich gutes Team abgeben. Nach einiger Zeit der Einführung übernehmen die Geschwister das Hotel und setzten mit Luke’s Wohnzimmer gleich auch noch einen nagelneuen Foodie-Hotspot mit hinein. Wo Martina in ihrer Freizeit im Gasteinertal gerne entspannt und genießt, verrät sie dir hier.

Lies mehr über das Sendlhofer`s 

Martinas Guide für das Gasteinertal

Welche Neueröffnung in Bad Hofgastein hat dich zuletzt begeistert?
Da fallen mir auf die Schnelle gleich zwei Betriebe ein, zum einen die Weitmoserin an der Talstation der Schlossalmbahn und das Hotel Blü. Beide bringen frischen Wind in unseren schönen Ort und man merkt, dass beide Betriebe auch mit sehr viel Leidenschaft geführt werden.
Weitmoserin, Schlossalmplatz 1d, 5630 Bad Hofgastein
Bei euch im Sendlhofers gibt es regionale Spezialitäten. Wo holst du dir am liebsten regionale Zutaten?
Das ist leicht – wir haben in Bad Hofgastein zum Glück wirklich tolle Produzenten, die nicht nur unseren Betrieb beliefern, sondern bei denen man auch privat super einkaufen kann. Milch, Joghurt und Topfen hol ich mir beim Veitbauern. Ganz ehrlich, ich kann mich noch erinnern als wir deren Naturjoghurt das erste Mal probiert haben… wir waren uns alle einig, wie kann etwas so Neutrales nur so gut schmecken? Die Eier holen wir uns beim Schmaranz, alleine Martinas Hühner auf der Wiese zu zusehen macht schon Freude. Und dann gibt´s da natürlich noch das Hintermanngütl. Mit deren Gemüsekisterl sind wir immer bestens versorgt und oben drauf können wir unserem Gemüse auch gleich beim Wachsen zusehen, weil die Felder an der Aachenpromenade liegen und wir da ganz oft vorbeispazieren.

Hintermanngütl

Gadaunern 70
5630 Bad Hofgastein
+43 6432 2561
www.hintermann.at

Hintermanngütl, Gadaunern 70, 5630 Bad Hofgastein
Regionale Küche, wo ist deiner Meinung nach die beste Adresse dafür?
Ich würde sagen, neben unserem eigenen Restaurant dem Luke´s Wohnzimmer, ist das Weitmoser Schlössl auf jeden Fall ein heißer Tipp, da die Familie Schafetter ja ihre eigenen Rinder hat, weiß man nicht nur was man bekommt, man schmeckt es auch.

Weitmoser Schlössl

Schlossgasse 14
5630 Bad Hofgastein
+43 6432 6601
www.weitmoserschloss.at

Weitmoser Schlössl, Schlossgasse 14, 5630 Bad Hofgastein
Wo reservierst du immer wieder gerne einen Tisch und warum?
Mex Bar & Taqueria, dort gibt´s super Cocktails und mexikanische Gerichte, die einen gleich ein bisschen in den Urlaub schicken und vom Meer träumen lassen. Außerdem auf jeden Fall das Restaurant Aurum, dort bekommt man wirklich immer einen ausgezeichneten Service und eine hervorragende Küche.

Mex Bar & Taqueria

Kaiser Franz Josef-Straße 15
5640 Bad Gastein
+43 664 2620953
www.instagram.com/mexbadgastein/

Mex Bar & Taqueria, Kaiser Franz Josef-Straße 15, 5640 Bad Gastein
Wochenende: Wo in Gastein gönnst du dir ein guten Glas Wein?
Als Mama von zwei kleinen Kindern, sind die Wochenenden derzeit eher anders verplant, aber wenn es die Zeit zulässt, oder auf einen Abstecher nach dem Skifahren, geh ich gern in die Weitmoserin, Julian ist zum Glück etwas Wein-Affin und hat immer etwas Besonderes auf Lager. Am liebsten bin ich aber ehrlich gesagt in unserer eigenen Bar im Luke´s Wohnzimmer, denn so oft hab ich ja auch nicht die Möglichkeit, diese zu genießen.
Luke´s Wohnzimmer, Pyrkerstraße 34, 5630 Bad Hofgastein
Freund*innen kommen zu Besuch. Welche Aktivitäten empfiehlst du ihnen wärmstens im Gasteinertal?
Da gibt´s schon so einiges… im Winter sollte man auf jeden Fall mindestens einmal in Sportgastein Skifahren gewesen sein, ich geh aber auch richtig gerne Schlittenfahren, entweder auf der Belevue- oder der Aeroplanrodelstrecke. Das geht auch mit den Kids super. Zu jeder Jahreszeit bietet sich ein Spaziergang ins Angertal und ins Kötschachtal an, da sind wir auch richtig oft mit der ganzen Family. Im Sommer ist eine Wanderung auf den Reedsee oder auf unseren Hausberg den Gamskarkogel ein Highlight. Genauso wie Bogenschießen oder Angeln im Waldgasthof, dort gibt´s nicht nur einen schönen Spielplatz für die Kids, man wird oben drauf auch gleich noch super verköstigt und immer herzlich empfangen.
Verrätst du uns deine Ruheoase in der Natur?
Ein Spaziergang am Gasteiner Höhenweg, der ist mit Kinderwagen auch gut machbar und man genießt einen traumhaften Blick über das gesamte Gasteinertal. Und weil ich ein Gastrokind bin, find ich´s natürlich fein, dass man immer wieder wo einkehren kann.
Ein Mitbringsel aus Bad Hofgastein. Was ist dein Tipp?
Eines unserer tollen Produkte aus dem Tal. Ob regionaler Käse vom Bauern, Schnaps von der Schnapsbrennerei Durzbauer, Gasteiner Bienenhonig aus Dorfgastein, oder auch unsere hausgemachten Produkte, da findet man von Marmeladen, über Beuschl und Nudeln für jeden Geschmack das Richtige. Und weit gehen muss ich dafür auch nicht, weil es das alles in unserem Shop gibt.
In welchem Hotel in der Region würdest du selbst gerne mal übernachten und warum?
Mit Kids wär ein Besuch im Haus Hirt bestimmt mal nett und ohne Kids würd ich vielleiht mal im Das Goldberg einchecken und wenn es nach der Gastfreundschaft geht, sind unsere Nachbarn vom Hotel Bismarck bestimmt auch ganz vorn dabei. Eigentlich würde mich aber momentan eine Hüttenübernachtung viel mehr reizen. Lukas und Eva haben diesen Sommer zum Beispiel bei Vroni und Anna auf der Gamskarkogelhütte übernachtet und waren total begeistert. Einfach Ruhe und Natur und ohne viel drumherum die Aussicht genießen.

Haus Hirt

Kaiserhofstrasse 14
5640 Bad Gastein
+43 6434 27970
www.haus-hirt.com

Haus Hirt, Kaiserhofstrasse 14, 5640 Bad Gastein


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.