In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insider Salzburg: Mario Krankl

Mario Krankl Salon

Mario Krankl ist Friseurweltmeister, Visionär, Haar-Avantgardist. Beim Designfestival Hand.Kopf.Werk in der Salzburger Altstadt gibt er Tipps, wie man die Haare pflegt und stylt.

von Daniela Illich / 06.04.2018

Sie machen Kunst am Kopf: Wie trägt man die Haare in der nächsten Saison?
Bei Kurzhaarschnitten ist der Pixie Cut wieder angesagt, besonders im Trend sind Long Bobs. Bei langen Haaren sind ein cooler Grown-out-Pony oder Curtain Bangs in: Das sind Stirnfransen, wo nicht die ganze Stirn verdeckt ist. Sie fallen rechts und links locker wie ein Vorhang. Im Styling ist alles modern, was etwas Bewegung hat, nur nicht ganz zu straight. Krepp, Beach Waves und Locken jeder Art sind supertrendy.
Was tut sich in der Stadt, gibt es Neueröffnungen?
Ich finde die Kunstgalerie Galerie 2C for Art in der Münzgasse einen großen Zugewinn. Die hat gut ausgewählte moderne Kunst: Gute Kunst ist für mich inspirierend. Und ich freue mich auf den Asiaten in der Kaigasse. Den Namen weiß ich noch nicht, aber ich liebe gutes asiatisches Essen und Suppen und hoffe, dass es dort eine gute Alternative zum Mittagessen geben wird.

2C for Art Salzburg

Münzgasse 2
5020 Salzburg
+43 662 243491
www.2cforart.at

2C for Art Salzburg, Münzgasse 2, 5020 Salzburg
Welches Stadtviertel entwickelt sich besonders gut?
Das Andräviertel und die Linzergasse haben sich gut entwickelt. Das Andräviertel ist urban und eine sehr schöne Wohngegend. Gute Lokale wie das Fischlokal Istra (Wolf-Dietrich-Straße 27) und die Schranne am Donnerstag (rund um Andrä-Kirche) werten das Viertel auf. Neben dem Dorotheum (Schrannengasse 7) gibt es noch andere nette Antiquitätenläden. Die Linzergasse hat einen der letzten CD-Läden Salzburgs, den Musikladen. Dort gibt es ein tolles Service, ich kaufe fast meine ganze Showmusik dort. Sie sind versiert und serviceorientiert. Es gibt auch ein paar nette Lokale wie das Wasserfall (Nr. 10). Ich finde auch den Bio Burger Meister (Nr. 54) und das Ludwig (Nr. 39) eine gute Alternative zu herkömmlichem Fastfood.
Musikladen, Linzergasse 58, 5020 Salzburg
In welches Lokal in Salzburg muss man unbedingt?
Es lohnt sich, ins M32 zu gehen und den Besuch mit einem Spaziergang am Mönchsberg und einem Museumsbesuch zu verbinden (Mönchsberg 32). Jetzt ist auch der Garten des Augustinerbräu einen Spaziergang wert (Lindhofstraße 7). Wer es chicer haben will, geht ins Carpe Diem (Getreidegasse 50). Meine Frau liebt den Kaffee und das Ambiente bei We love Coffee, die Besitzer geben sich viel Mühe.
We love Coffee, Mozartsteg, 5020 Salzburg
Wo reservieren Sie einen Tisch für ein unvergessliches Abendessen?
Ich finde das Pan e Vin sehr schön, es ist gastronomisch sehr hochwertig und hat exzellente Weine. Das Flavour hat eine sehr gute Küche und ein romantisches Ambiente (Imbergstraße 21). Das Wasserfall bezaubert mit guter italienischer Küche (Linzer Gasse 10).

Pan e Vin

Gstättengasse 1
5020 Salzburg
+43 662 84466614
www.panevin.at

Pan e Vin, Gstättengasse 1, 5020 Salzburg
Die beste Location für einen Drink?
Das neue Escobar finde ich cool. Ich finde überhaupt, dass die gesamte Location einer der urbansten Plätze Salzburgs ist. Die Szene bietet tolle Veranstaltungen, zum Beispiel die Sommerszene, wo ich selbst schon mehrere Events hatte.

Escobar

Anton-Neumayr-Platz 2
5020 Salzburg
+43 662 276515
www.escobar-salzburg.at

Escobar, Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg
Wo kann man in Salzburg richtig auf den Putz hauen?
Die, die mich kennen, wissen, dass ich früher viel auf den Putz gehaut habe, aber diese Zeiten sind bei mir echt vorbei. Bei der Weihnachtsfeier hat sich unser Team Fortgehen im City Beats mit einer Lounge gewünscht, das hat ihnen echt gefallen. Und mir hat es auch Spaß gemacht.

City Beats

Griesgasse 23
5020 Salzburg
+43 664 1491000
citybeats.at

City Beats, Griesgasse 23, 5020 Salzburg
Wenn es um Kreativität und Andersartigkeit geht, woran denken Sie in Salzburg zuerst?
Ich liebe Salzburg und werde dieser Stadt immer treu bleiben, aber was Andersartigkeit betrifft, hat Salzburg etwas Nachholbedarf. Das ist aber auch klar, denn Salzburg wirkt durch das weltweite Ansehen viel größer und offener als es ist. Salzburg ist eine Kleinstadt und das hat ganz viel Charmantes und Positives, aber in einer kleinstädtischen Struktur ist man tendenziell doch etwas engstirniger. Trotzdem gibt es Querdenker so wie mich, die anders sind. Doris Völker betreibt die Boutique Rieger Fashion. Sie traut sich, urbane, tolle Mode in Salzburg zu verkaufen, die nicht rein klassisch ist. Manuel Reifender ist einer der Gründer des Electric Love, das ist ein riesen Festival und ein interessanter Gegenpol zu den Festspielen (www.electriclove.at). Adrian Goiginger ist ein junger Salzburger Regisseur, der den Film „Die beste aller Welten“ gemacht hat (http://diebesteallerwelten.at). Der preisgekrönte Film ist zu Ehren seiner Mutter, die ihn in Salzburg aufgezogen hat und ein Junkie war. Ich finde es interessant, dass er dieses Tabuthema aufgreift.

Rieger Fashion

Münzgasse 1
5020 Salzburg
+43 662 840298
www.riegerfashion.com

Rieger Fashion, Münzgasse 1, 5020 Salzburg
Schöne Haare von Mario Krankl
Am 11. April von 18.30 bis 20.30 verrät Mario Krankl in seinem Salon in der Judengasse Tricks, wie man die Haare richtig wäscht, pflegt und stylt. Eigene Bürste und Föhn können mitgebracht werden!


Mario Krankl Salon

Judengasse 11
5020 Salzburg
+43 662 844298
www.mariokrankl.com

Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl