In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wachtelhof: Hotel im Austro-Italo-Flair

Wachtelhof

Der Wachtelhof in Hinterthal ist ein kleines Designjuwel im Salzburger Pinzgau. Die Gastgeber eine österreichisch-italienische Mischung.

von Daniela Illich / 03.10.2017

Den Wachtelhof im Salzburger Hinterthal kennen die Hütters seit ihrer Kindheit. Sie haben sich in ihn verliebt und Jahre später ein Boutiquehotel daraus gemacht. Seitdem erweitern sie es regelmäßig, der letzte Clou: ein Zubau.

Den haben, so wie den gesamten Wachtelhof, Michele Bönan und Christine Hütter-Bönan gestaltet. Er bekannter italienischer Architekt, sie und ihr Bruder Peter Hütter die Gastgeber. Die zwölf Zimmer sind eine Mischung aus österreichischer Nostalgie und italienischer Eleganz. Holz, Trachten- und Lodenstoffe, Kuschelfelle. Insgesamt hat der Wachtelhof 29 Zimmer, die auf den Wildbach vor dem Haus oder die Steinernen Meer-Berge schauen. Die Loft-Chalets liegen beim Skilift mit Blick auf den Hochkönig.

Das Spa ist in einem alten Jagdchalet untergebracht: Außenpool und –jacuzzi, Finn- und Kräutersauna, Infrarotkabine, Kamin. Dessen Wand ist mit Jagdtrophäen dekoriert, ein Stuhl mit einem Wolfsfell. In der Küche wird auch gemischt, der Chef würzt heimische Traditionsgerichte mit Einflüssen aus Vietnam, China und Japan.



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Insider und Tipps in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl