Miramonte: Sommerfrische mit Sixties-Glamour in Bad Gastein - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Miramonte Magic in Bad Gastein

Hotel Miramonte

Charmanter Retrochic und fantastischer Ausblick: Im Hotel Miramonte in Bad Gastein in Salzburg vereinen Evelyne und Ike Ikrath 60er Jahre Architektur und Alpenpanorama. Bei Yoga, Outdoor Kino und Slow Food kommen die Gäste zusammen.

von Nina Glatzel / 16.08.2020

Ein ehemaliges Kur- und Sporthotel der österreichischen Nationalbank zählt heute zu einem der lässigsten Designhotels mit 50er und 60er Glamour: Das Hotel Miramonte im Salzburger Bad Gastein beeindruckt als Neuinterpretation des klassischen Chalet-Stils mit Bohème-Atmosphäre und Martini-Lifestyle. Gastgeber Evelyn und Ike Ikrath verwandelten das Haus mit Blick auf das Gasteiner Tal in einen magischen Ort für Gäste, die während ihres Aufenthalts zu Freunden werden.

Miramonte Magic im Designhotel

Gespräche, Ideen und Emotionen erzeugen die berühmte Miramonte Magic. Schon beim Frühstück im lichtdurchfluteten "Wohnzimmer" sitzt du gemeinsam mit anderen Gästen an großen Tischen und tratscht. Tagsüber bewegst du dich zwischen Bar, Sonnendeck und Wellnessbereich hin und her. Abends relaxt du auf der Terrasse um den Feuerkorb und genießt das Kino unter Sternen mit Filmen wie Wes Andersons "Grand Budapest Hotel". Ein Gläschen Wein oder einen Gin Wiese (den Signature Drink des Miramonte) in der Hand – im Hintergrund die wunderschöne Kulisse der verschlafenen Grandezza Bad Gasteins. Wirf einen Blick von der Terrasse!

 


Alpenluft und Zirbenbett: Zwei Garanten für erholsamen Schlaf. c Robert Kittel

Austrian Gemütlichkeit in den Alpen 

Die 36 Zimmer mit originalen Vintage-Bädern, Holzböden und Lodenvorhängen sind idealer Rückzugsort. Zirbenbetten und natürliche Materialien garantieren Entspannung. Ohne übertriebenen Chic, dafür mit allen Annehmlichkeiten überzeugt das Hotel Miramonte als Basecamp und Architekturjuwel. "Austrian Gemütlichkeit" nennen die Gastgeber es. Authentisch-alpines Leben im zweiten Zuhause.

Yoga und Thermalkur im Aveda Spa 

Auch das Spa ist auf die Grundlagen reduziert: Heilquelle, Sauna und Ruheraum. Die alten, im Boden eingelassenen römischen Wannenbäder, erinnern an den Kurbetrieb vergangener Tage und erfreuen sich heute noch größter Beliebtheit. Genau wie das Thermalwasser, das deine müden Zellen anregt und glücklich macht: Probier die vitalisierende Energie des Bad Gasteiner Thermalwassers aus! Loslassen und die eigene Mitte finden kannst du beim Yoga. Absolviert im Panorama-Yogaraum oder beim Open Air-Yoga am Wasserfall. Beautybehandlungen und Massagen werden im Hotel Miramonte mit Produkten der Naturkosmetikmarke Aveda durchgeführt. Die hat ihre Wurzeln im Ayurveda, der traditionellen indischen Heilkunst. 

 


Aveda Spa: Relaxen mit Reduktion auf das Wesentliche. c Stella Amina Steiner

Sommerfrische mit Sport und Slow Food

Im Sommer zeigt sich Bad Gastein von seiner schönsten Seite. Klare Luft, magische Farben und die atemberaubenden Ausblicke von den Gipfeln prägen die goldene Jahreszeit. Mit 350 Kilometer markierter Wege ist das Miramonte ideales Basecamp für Wandertouren und Mountainbikeausflüge. Von Sportgastein über den Graukogel ins Kötschachtal: Die Wander- und Bike-Guides vom Miramonte freuen sich auf dich! Zurück im Hotel genießt du Suppen und Sweets auf der Sonnenterrasse. Eine kleine Stärkung, bevor es zum Abendessen in den lichtdurchfluteten Speisesaal geht. Optisch eine Vintage-Augenweide mit Saarinen-Tischen und modernistischen Bertoia-Sessel. Auf den Teller kommen Slow Food-Gerichte mit Biozutaten.

Noch ein Tipp für Bad Gastein

Urlaub mit Kind? Dann ist man im zweiten Hotel der Ikraths in Bad Gastein gut aufgehoben, im hippen Familien Hideaway Haus Hirt.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.