In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Leogang: Apothekerbar und Marktstände im Forsthofgut

Naturhotel Forsthofgut

Die Hotelbar Botanist im Apothekerstil, der Genussmarkt und private cooking: Ess-Erlebnis für alle Sinne im Forsthofgut in Leogang.

von Daniela Illich / 16.07.2018

Christina und Christoph Schmuck sind überzeugt: Das Fundament für das Glück ist die Küche. Also haben die beiden in ihrem Forsthofgut im Salzburgerischen Leogang Orte geschaffen, an denen man Genuss mit allen Sinnen erleben kann.

Das neue A-la-carte-Restaurant 1617 etwa. Der Name bezieht sich auf die mehr als 400jährige Geschichte des Forsthofguts, auf der Karte stehen österreichische Klassiker. Zu finden ist es in die ehemaligen Räumlichkeiten des Fine Dining-Lokals echt.gut.essen. Das Gourmetrestaurant wurde indes in die Küche verlegt – im kleinen Kreis kann man nun beim private cooking dem Koch über die Schulter in die Töpfe schauen. Im Untergeschoß wächst nun ein Weinwald – ein Weinkeller zum Verkosten von "Bäumen und Ästen". 

Genuss mit Marktatmosphäre

Wie bei einem Markt sucht man sich in der neuen ForsthofgutKüche sein Lieblingsmenü aus der Genussregion Pinzgau auf einzelnen Ständen zusammen. Beim Bäckerstand bestellt man ein Weckerl, belegt es beim Fleischer mit Allemmöglichem und holt sich von der Saftbar einen Smoothie. Einen Großteil dieser Produkte liefern Betriebe, die nicht weiter als 50 Kilometer entfernt sind, die restlichen kommen aus der eigenen Landwirtschaft. Mit dem Mauthof auf 1.000 Metern haben sich die Schmucks einen langgehegten Wunsch erfüllt und verwenden für ihre Küche Lebensmittel aus Eigenbau. Am Hof wohnen Schweine und Gänse, Lämmer und Hühner, im Wald rundherum wachsen Beeren, Pilze und Kräuter.

Reagenzgläser und Naturapotheke

Apropos Kräuter: Die kommen in der neuen Bar auch in die Cocktails. Gemeinsam mit der Saint Charles Apotheke hat das Forsthofgut Tinkturen und Drinks entwickelt. Der Botanist schaut mit den Reagenzgläsern und den Originaluniformen der Barkeeper wie eine alte Naturapotheke aus.

In den letzten Jahren haben die Schmucks in ihrem Forsthofgut immer wieder kräftig umgerührt. Sie haben ihr Spa in den Wald verlegt und einen großen Spielplatz für Familien geschaffen. Mit Sommerbeginn haben sie außerdem 23 Zimmer im Stammhaus renoviert und vergrößert. Auch hier erinnern die niedrigen Räume und ungeraden Wände an die jahrhundertealte Geschichte des Hauses.



Naturhotel Forsthofgut

Hütten 2
5771 Leogang
+43 6583 8561
www.forsthofgut.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.