In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Tom Almhütte: Cabrio-Lounge am Hochkönig

Tom Almhütte

Wer eine klassische Almhütte erwartet, wird überrascht. Tom Schwaiger kombiniert im Salzburger Land bei Maria Alm moderne Architektur mit Hüttencharme und Bauernhofkuchl mit Champagner. Ein ungewöhnliches Maskottchen hat er auch.

von Daniela Illich / 03.12.2018

Wer bisher vom Salzburger Maria Alm aus Skischaukeln wollte, musste mit dem Auto oder dem Bus vom Hausberg Natrun zum Einstiegspunkt am Aberg fahren. Jetzt nicht mehr. Die beiden Seilbahnanlagen Natrun- (ersetzt den alten Dorfjet) und Sonnbergbahn erweitern die bestehenden fünf Gipfel der Königstour und verbinden den Natrun mit der Panoramarunde rund um Dienten und Mühlbach. Genau auf diesen sechsten Gipfel hat Tom Schwaiger seine Almhütte gesetzt.

Almhütte mit Bauernküche und Sprudel

Und die ist alles außer gewöhnlich. „Wir haben ein modernes Cabriosystem“, so der Gastgeber. Das heißt, in der Hütte lässt sich eine 20 Meter breite Glasfront in Richtung Südwesten öffnen. Hin zur Sonne, denn die scheint an der Bergstation des Natrun durchschnittlich zehn Stunden am Tag. Toms Gäste hören Loungemusik, essen Pinzgauer Nidei aus Kartoffelteig mit Sauerkraut und Speck und Erdäpfel-Muas aus Wasser und Mehl mit Zwetschken, trinken Rosesekt vom Weingut Hillinger und Champagner. Dabei beobachten sie das Maskottchen der Hütte, eine Mops-Dame, die auch in der Dekoration verewigt ist. Sie heißt Choupette wie Karl Lagerfelds Katze.

Alm-Brunch und Hütten-Shop

Bei Tom kann man frühstücken, die meisten Produkte kommen von den Bauern aus der Umgebung und von Kräuterbua Mario. Der ist ausgebildet in Traditioneller Europäischer Heilkunde, sammelt Gräser und Kräuter und macht daraus Salze, Sirupe und Cremen. Die verkauft er in der kleinen Genusswerkstatt im vorderen Teil der Hütte.

Veranstaltungen mit Shuttleservice

Im Lokal stehen eine alte Weinpresse und ein Friseurstuhl, Tom mag es gerne ausgefallen und praktisch – den Stuhl kann man bei Hochzeiten oder Firmenevents gleich zum Aufhübschen verwenden. Hinauf zur Hütte kommt man nur zu Fuß, mit dem Rad oder mit der Bahn, nicht mit dem Auto. „Das ist gut so“, meint Schwaiger, „wir haben jeden Tag von 8.30 bis 18 Uhr offen“. Bei Veranstaltungen macht er eine Ausnahme, „da gibt es auch einen Shuttleservice“. Der Einstieg in die Gondel ist direkt am Dorfplatz von Maria Alm, gleich hinter dem Hotel Eder. Das gehört gemeinsam mit dem Hotel Sepp zur Eder Collection und wird von seinem Bruder Sepp geführt.



Tom Almhütte

Natrun 50
5761 Maria Alm
+43 676 7773586
www.edertom.com

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.