In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Lungau: Berliner Szenewirt wird Hüttenchef

Speiereckhütte

Leonhard Minutillo ist gebürtiger Österreicher, Berliner Szenegastronom und neuerdings auch Hüttenwirt. In Mauterndorf im Lungau übernahm er die Speiereckhütte.

von Nina Glatzel / 15.01.2018

Eigentlich ist Leonhard Minutillo Botschafter der österreichischen Küche in Berlin. In seiner kleinen Feinkost Minutillo in der Brunnenstraße serviert er Leberkäse und Schweinsbraten, kredenzt Kasnockn, Fiakergulasch und Wiener Melange. Nun hat der in Graz geborene Gastronom gemeinsam mit seinem Bruder Philipp die Speiereckhütte im Lungau übernommen – "einen der schönsten Aussichtsplätze im Salzburger Land", wie der Unternehmer findet. Der in Mauterndorf aufgewachsene Wirt war lange im IT-Business. Bis er "die schweigsame Atmosphäre im Büro satt hatte" und in die Gastronomie ging.

In der Speiereckhütte auf 2066 Metern Seehöhe bewirtet er gemeinsam mit dem Berliner Szenekoch Heinz Simmerl. Zur ziemlich grandiosen Aussicht über das Skigebiet Grosseck-Speiereck kommen steirisches Reisfleisch, Backhenderl oder pikant gewürzte Schweinsripperl mit lauwarmem Krautsalat auf den Teller. In der Hütte, die direkt am Skilift liegt und zahlreiche Abfahrten bietet, können Gäste auch übernachten (im Doppelzimmer oder im Bettenlager). Zusätzlich wird das Haus wird Events belebt. Nächster Termin ist der große Speiereck-Faschings-Skitag am 12. Februar.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.