Brauhaus Gusswerk in Hof bei Salzburg: Pub für Bio-Biere - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Hof bei Salzburg: Pub für Bio-Biere

Brauhaus Gusswerk

Reinhold Barta braut Spezialbiere mit biologischen Zutaten und nach natürlichen Herstellungsverfahren. Am neuen Standort in Hof eröffnete er ein Bier-Pub.

von Jeanette Fuchs / 23.02.2014

Seinen Namen hat das Salzburger Bio-Brauhaus von seiner Geburtsstätte, dem Gusswerk. Nach sieben Jahren des Bierbrauens wurde die ehemalige Glockengießerei am nördlichen Stadtrand Salzburgs jedoch zu eng. Den neuen Platz für die Herstellung seiner Spezialbiere fand Brauhaus-Besitzer Reinhold Barta in Hof bei Salzburg.

Mit einer Fläche von 4.000 Quadratmetern ist das neue Areal vier Mal so groß wie das alte. Genug Fläche für Gär- und Lagertanks, Sudhaus und Abfüllung. Nach der Erweiterung um zwei zusätzliche Tanks wurde gleich noch eine weitere Idee verwirklicht: ein Bier-Pub mit 40 Sitzplätzen, eigenem Shop und Präsentationsbereich.

Schlichte Holzmöbel unterstreichen das schnörkellose Ambiente, das zugunsten ausgefallener Spezialbiere in den Hintergrund tritt. Der Trend gehe zum Genussbier mit mehr Alkohol und wird wie Wein zu den passenden Speisen serviert, sagt Diplom-Sommelier Barta. Mit Kreationen wie dem "Amber Ale" konnte sich die kleine Brauerei sogar beim European Beer Star, einem renommierten internationalen Bier-Wettbewerb, durchsetzen. Zu edlen Hopfengetränken werden regionale Schmankerl aus biologischen Zutaten kredenzt. Bio sind das Fleisch, der Käse und auch das Gebäck. Nachhaltigkeit steht in der Küche und beim Bierbrauen gleichermaßen an oberster Stelle. Ein beträchtlicher Teil der Investitionssumme floss am neuen Standort in Hof in die Energierückgewinnung und einen Gastank zur Reduktion des Co2-Ausstoßes. Eine Solaranlage ist geplant.

Auch mit Whiskey ist Reinhold Barta vertraut, ist die Herstellung von Bier und Whiskey doch nahezu identisch. Sein Spezialbier "Krinnawible" ist ein Whiskeybier mit getorftem schottischen Malz. Zum Nachreifen kommt die auf 2.000 Flaschen limitierte Edition nach Vorarlberg in spezielle Whiskeyfässer.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.