Forsthofgut Leogang ist Foodietreffpunkt – neuerdings mit Japaner - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Japaner, Apothekerbar, Weinwald: Forsthofgut für Foodies

Forsthofgut

Komm mit auf eine kulinarische Reise durch das Forsthofgut in Leogang – vom japanischen Restaurant über die Apothekerbar bis zum Marktstand mit Pinzgauer Spezialitäten. Kennst du auch den Weinwald?

von Robert Kropf / 21.07.2021

Blinzelst du kurz mit den Augen, könnte das Restaurant Mizumi in Japan stehen: An einem See, mit riesigem Garten. Leichter Nebel weht vom über 42 Grad heißen Onsenbad rüber. Es riecht nach japanischer Holzkohle, ein Sushi-Meister mit Stirnband säbelt am Fisch, um hauchdünnes Sashimi zu schneiden. Kurz die Augen wieder auf: Wir sind in Leogang, Salzburg, Österreich. Im Forsthofgut der Familie Schmuck.

Neues japanisches Restaurant im Forsthofgut

Christoph und Christina Maria Schmuck waren während der Corona Pause nicht untätig. Sie haben den kleinen Badeteich in einen, sagen wir, Bergsee umgestaltet. Darauf haben sie – halbinselartig –  das Seehaus gesetzt, mit neuen Ruheräumen, dem japanischen Onsenbad, einem Infinity-Pool, einem finnischen Seesauna-Haus, drei große Garten Loft Suiten - und eben dem japanischen Restaurant Mizumi.

„Mit dem Mizumi möchten wir die fernöstliche Küche, aber auch die lange Tradition des Gastgeberseins in Japan näherbringen", erklärt Christoph Schmuck. Im Fokus stehen dabei das gemeinsame Essen - neudeutsch Family Style –  und das Zelebrieren und Wertschätzen von hochwertigen Produkten und Gerichten. "Gesunde Produkte aus der Natur, möglichst aus der Nähe, sind seit jeher zentrales Element der gesamten Forsthofgutküche", sagt Schmuck.

Hier kannst du einen Blick in die Abendkarte des Mizumi werfen

Reagenzgläser und Naturapotheke

Apropos Natur und Kräuter: Die kommen auch in die Cocktails. Gemeinsam mit der Saint Charles Apotheke in Wien hat das Forsthofgut Tinkturen und Drinks entwickelt. In der Cocktailbar Botanist fühlst du dich mit all den Reagenzgläsern und den Originaluniformen der Barkeeper wie einer alten Naturapotheke. 

Restaurant 1617 mit österreichischen Klassikern

Das A-la-carte-Restaurant 1617 in der Altholzstube bezieht sich auf die mehr als 400jährige Geschichte des Forsthofguts, auf der Karte stehen österreichische Klassiker. Das Fine Dining echt.gut.essen (3 Gault Millau Hauben) findest du nun in der Nähe der Küche. Mit offener Showküche, wo du dem Küchenchef Michael Helfrich über die Schulter schauen kannst.  Und schau unbedingt in den Keller. Hier wächst seit längerem ein Weinwald – ein Weinkeller zum Verkosten von "Bäumen und Ästen". 

Genuss mit Marktatmosphäre

Als Hotelgast wirst du schon beim Frühstück verwöhnt wie am frischen Markt mit Standeln. Beim Bäckerstand bestellst du ein Weckerl, belegt es beim Fleischer mit Allemmöglichem und holt sich von der Saftbar einen Smoothie. Abends bestellst du dir in der ForsthofgutKüche dein Lieblingsmenü – eines davon stammt aus der Genussregion Pinzgau. Einen Großteil dieser Produkte liefern Betriebe, die nicht weiter als 50 Kilometer entfernt sind, die restlichen kommen aus der eigenen Landwirtschaft. Mit dem Mauthof auf 1.000 Metern haben sich die Schmucks einen langgehegten Wunsch erfüllt und verwenden für ihre Küche Lebensmittel aus Eigenbau. Am Hof wohnen Schweine und Gänse, Lämmer und Hühner, im Wald rundherum wachsen Beeren, Pilze und Kräuter. 

In den letzten Jahren haben die Schmucks in ihrem Forsthofgut immer wieder kräftig umgerührt. Sie haben ihr Spa in den Wald verlegt und einen großen Spielplatz für Familien geschaffen. Neben den 23 Zimmern im Stammhaus wurden auch 25 Zimmer im Waldhaus renoviert und vergrößert. 



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.