In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Kauftraum in Wels

Kauftraum

Wenn der Konditor mit dem Apotheker – in Wels haben sich Traditions- und Qualitätsbetriebe zum Kauftraum zusammengeschlossen. 

von Peter Schernhuber / 24.02.2014

Bekanntlich gibt es unterschiedliche Träume. Den 19 Welser Kaufleuten dürfte bei der Gründung ihres gemeinsamen Gütesiegels "Kauftraum" der Wunschtraum Pate gestanden haben. Vom kleinen Familienbetrieb Lederwaren Höller über die Schmuckwerkstatt Emmerstorfer bis zum einzigen Welser Teilnehmer des Salone del Mobile in Mailand, dem Lampenhersteller Molto Luce, wünschten sich die Kaufleute die einstige Bedeutung des Einzelhandels zurück. Mit der Rückbesinnung auf ihre Kernkompetenzen und dem Zusammenschluss Gleichgesinnter haben sie kurzerhand eine Strategie entwickelt, um gegenüber großen Ketten und Einkaufszentren zu punkten.

Ein exquisites Sortiment ausgewählter Waren kombiniert mit der persönlichen Beratung und dem Service eines Fachgeschäftes. Für den Kauftraum spielt es keine Rolle, ob es um das bunte Medizin-Heft geht, das der Apotheker der Sternapotheke persönlich an junge Kunden verteilt, die Fachberatung beim Kauf einer Glashütte beim Uhrenmachermeister Hübner oder um den kleinen Tipp, den die Floristin der Blumenwerkstatt Röthlin stets bereithält, um den Strauß frischer Schnittblumen möglichst lange frisch zu halten.

Man denkt bei Einzelhandel und Innenstadtläden nicht sofort an Unternehmen wie das alteingesessene Reisebüro und Busunternehmen sab-tours, das Privatmuseum des Stempelerzeugers Trodat oder das Immobilienbüro Wimmer, doch auch diese finden sich, neben exklusiven Modeboutiquen wie Gerard und Julia Stabl, unter dem zeitgeistig formulierten Leitsatz "First Class Shopping" wieder. "Die Stadt Wels mit ihrem historischen Hintergrund bietet den Rahmen für ein genussvolles Einkaufs- und Konsumerlebnis", schreiben die Kaufleute in offenherziger Ehrlichkeit. Denn obwohl der Kauftraum primär dazu gegründet wurde, Konsum und somit das Überleben der innerstädtischen Kaufmannschaft zu sichern, steckt mehr dahinter. Hier haben sich jene Betriebe zusammengetan, denen die Stadt nicht nur historischer Hintergrund und Verkaufszone, sondern Lebensraum ist, den sie tagtäglich prägen. Mit ihren Schaufenstern, ihrem Sortiment, aber auch als Zusammenschluss von Charakteren und Figuren. Akteure des städtischen Lebens gibt es in Wels noch weitaus mehr. Viele von ihnen jedoch sind keine Ladenbesitzer, andere wiederum haben auf die Kauftraum-Mitgliedschaft verzichtet. Sie gilt es, individuell zu entdecken. Und, wer einmal in der Café-Konditorei Urbann einen Bubikopf genossen oder im Boutiquehotel Hauser genächtigt hat, weiß auch ohne das Siegel an der Tür, wie es sich anfühlt, wenn in Wels Träume erfüllt werden.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.