In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Traunstein: Schönste Terrasse in Oberösterreich

Traunsteinhaus

Was täten wir ohne die braven Helferlein? 4.000 Stunden haben sie am Traunstein ehrenamtlich gearbeitet und aus der alten Schutzhütte die schönste Aussichtsplattform Oberösterreichs gemacht.

von Daniela Illich / 21.08.2014

Das Traunsteinhaus ist nicht mehr das, was es einmal war. Und das ist gut so, schließlich steht das Schutzhaus der oberösterreichischen Naturfreunde seit 1927. Den Altbestand am Traunstein haben Architekt Gerhard Schmid und seine idealistischen Assistenten modernisiert und fast um die doppelte Fläche erweitert. Seit Ende Juni, nach insgesamt sechs Jahren Planungszeit, haben die Gäste auf 1.580 Metern Seehöhe jetzt die schönste Terrasse des Bundeslandes.

Der Ausblick auf den Traunsee und ins Alpenvorland macht das Traunsteinhaus zur am häufigsten besuchten Schutzhütte der Naturfreude Oberösterreichs. Da genehmigt man sich nach dem Aufstieg gerne ein oder zwei Glaserl. Vorsicht nur beim Absteigen, rundum geht es steil hinunter! Lieber übernachten! Platzangst ist überflüssig, das große Massenlager Geschichte. Stattdessen hat Schmid mit den Naturfreunden Schlafkojen für 43 Personen gezimmert und WC und Waschgelegenheiten im unteren und oberen Geschoß installiert. Pächter Kurt Resch und seine Frau Birgit kochen regional mit Produkten direkt vom Bauern. Das machen die Hüttenwirte in Kärnten übrigens auch.  



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.