Mühltalhof in Oberösterreich: Kunst und Genuss an der Mühl - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Mühltalhof: Küche trifft Kunst

Mühltalhof

Im Mühlviertel steht der Mühltalhof. Ein familiengeführtes Hotel mit Flussbad, viel Kunst im Haus und dem talentierten Phillip Rachinger am Herd im hauseigenen Restaurant Ois. Auch das Fernruf 7 next door ist großartig!

von Robert Kropf / 26.11.2012

Es hat schon gute Gründe, warum sich die Prominenz aus Kunst und Kultur regelmäßig an der Großen Mühl einfindet. Hier, im oberösterreichischen Mühlviertel, rund eine halbe Autostunde von Linz entfernt, lebt es sich zwischen Gestern und Morgen ganz entspannt im Heute. Hier haben die Geschwister Johanna Eckl und Helmut Rachinger den Gasthof ihrer Eltern in das kunstsinnigen Genießerhotel Mühltalhof verwandelt.

 

Ausruhen und frische Luft schnappen - im Ruhebereich alles möglich.

Alt trifft Neu

Der Mühltalhof in Neufelden ist ein Vorbild gelungener Revitalisierung. Dem einstigen Stammhaus ist ein Kubus vorgelagert, die Rostfarbe der Fassade aus Cortenstahl schimmert im eisenhaltigen Flusswasser. „Ein gelungenes Haus ist wie ein Maßanzug“, ist Rachinger überzeugt, „der sieht nicht nur schön aus, darin muss man sich auch wohlfühlen.“ Der eindrucksvolle Mix geht von zeitgenössischer Kunst bis zu traditionellen Mühlviertler Leinenstoffen von Leitner. Alte Walzenmuster kokettieren mit nachgewebtem Matratzenstoff, Holzleitern sind Handtuchhalter und die Minibars in Betonwürfel gegossen. 

 

Entspannung pur: die Sauna im Mühltalhof. c Tschinkersten Fotografie 

 

Große Räume, viel Platz: In den Zimmern kannst du dich richtig ausbreiten.

Kunst an der Wand und am Teller

Die ganze Familie sei an der Planung beteiligt gewesen, sagt Eckl-Rachinger. So stammen viele Kunstwerke im Hotel von ihrem Mann, dem bekannten Künstler Joachim Eckl und seinen Künstlerfreund*innen; auch der Hoteleingang wurde als „Landeplatz für Ankommende“ mit einem „Riesen Findling“ (14 Tonnen) gestaltet. Für Kunst am Teller sorgt Haubenkoch Philipp Rachinger. Er zaubert im nagelneuen Restaurant Ois in der Schauküche raffinierte und einzigartige Kost – unter anderem hüllt er fangfrische Forellen in Kräutermäntel und kitzelt mit feinen Ölen subtile Geschmäcker hervor. Die offene Feuerstelle in der Küche sorgt für das passende Ambiente.

 

Meisterkoch Philip Rachinger in der Schauküche. c Tschinkersten Fotografie 

 

Gegrilltes Kitz und Bärlauch - eine saisonale Spezialität von Philip Rachinger. c Andreas Balon
 

Genuss und Entschleunigung im Fernruf 7

Direkt neben dem Genießerhotel schuf Helmut Rachinger, Vater von Phillip und ehemaliger Küchenchef im Mühltalhof, in einem Stadl ein komplett neues Reich: das Fernruf 7. Ungezwungen entschleunigen lautet dort die Devise. „Essen, Trinken, Musik und viel Wärme sind hier Trumpf“, erklärt Helmut. Dort wird gekocht, Brot frisch gebacken, geräuchert, fermentiert, manchmal auch Live-Musik gespielt und sogar gewohnt. Seit Juli 2021 gibt es im ersten Stock eine zauberhafte Ferienwohnung.

 

Im ersten Stock des alten Stadls wartet eine charmante Ferienwohnung auf dich. c Andreas Balon 

 

Cozy! Drinnen im Stadl.

Diese Story ist im November 2012 erschienen und wurde mit neuen Informationen ergänzt.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.