In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Impulshotel Freigold: Wie cool ist das denn?

Hotel Freigold

In Freistadt im Mühlviertel entsteht ein sehr anderes Hotel mit neuem Konzept. Das Freigold beschert dir herrliche Wow-Momente, die Routinen, Alltag und Verpflichtungen wegradieren. „Wie cool ist das denn“, ist ein Gedanke, der dir im ersten Impulshotel seiner Art sicher öfter kommen wird. Es warten jede Menge Überraschungen und Inspiration auf dich – für ein aktiveres und achtsameres Leben, eine gesündere Ernährung und einfach mehr Lebendigkeit.

von Elisabeth Kranabetter / 19.06.2023

Wenn du offen für Neues bist, bist du im Freigold goldrichtig. Bewegung, Mentales und Ernährung denkt man im Freigold auf völlig andere Art und Weise. Was das Hotel so besonders macht? Es ist das erste Impulshotel seiner Art, das nicht nur darauf abzielt, dass du es im Hotel besonders schön hast. Nein, im Freigold kannst du dich mal wieder ver-rücken lassen. Es beflügelt mit neuen Ideen, neuen Denk- und Sichtweisen und neuen Abenteuern. Weg von deinen Gewohnheiten, Bedenken oder Zwängen. Die Reise geht hin zur besten, freien Version von dir, mit Wow-Effekten, die dich out-of-the-box denken lassen. Auch dann noch, wenn du wieder daheim bist.

Sei einer der ersten Gäste im FREIGOLD. Bei einer Buchung bekommst du eine Nacht geschenkt. Klicke hier für die Eröffnungsangebote! 

 

c Alexander Kaiserc Alexander Kaiserc Alexander Kaiser

Mit positiven Impulsen Körper und Mindset stärken

Erholung? Dafür ist das Freigold gemacht. Natürlich kannst du dort nach Herzenlust wellnessen, schlafen und entspannen. Aber du kannst dich auch dazu animieren lassen, mehr Leichtigkeit im Leben zu finden, dich selbst neu zu denken, aus Komfortzonen auszubrechen und dich damit selbst überraschen. Und das Schönste: Im Freigold darfst du reuelos nur an dich selbst denken, „Selfness“ ist die Devise. Mit den Mental- und Achtsamkeitscoaches kannst du deinen Gedankenmustern mal so richtig auf den Zahn fühlen und an dem ein oder anderen Schräubchen drehen. Self-care erlebst du außerdem beim Meditieren, in Workshops, auf Phantasiereisen, beim Qi-Gong oder der Klangschalenmassage. Oder beim Waldluftbaden, Personal Yoga oder im privaten Bierpool. Dazu überraschende Events und Abendprogramme, In- und Outdooraktivitäten, die alle inklusive sind. Und das Beste: Alles kann, nichts muss. Was du wie machst, entscheidest du.

Klicke hier für mehr Oberösterreich-Tipps!

 

 

c Alexander Kaiserc Alexander Kaiserc Alexander Kaiser

Selfness trifft Wellness

Vielleicht entdeckst du dich im Sky-Spa im achten Stock neu – im Wellnessgarten, dem Schwimmteich oder im Saunahaus. Oder im Sky-Pool, dem schwebenden Panoramapool mit Glasboden in 36 Metern Höhe. Kann dir auch passieren, dass du beim Genießen im exklusiven Sky-Restaurant im zehnten Stock ein Aha-Erlebnis hast, während du über Freistadt und die Region schaust. Dort sitzt du nämlich am höchsten Genusspunkt der Stadt und isst vorwiegend vegetarisch. Das Highlight ist das Abendmenü: Auf Food-Sharing-Plates werden zeitgeistige, gesunde Köstlichkeiten in drei Gängen serviert – zum Kosten, Testen, Teilen, Entdecken und ganz viel Plaudern. Im Freigold machst du am besten das, wonach dir der Sinn steht. Jeden Tag aufs Neue.

 

c Alexander Kaiserc Alexander Kaiserc Alexander Kaiser



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Datenschutz

Um Ihnen die bestmögliche Benutzer­erfahrung zu bieten, verwenden wir und Dritt­anbieter Technologien wie Cookies, um Geräte­informationen zu speichern und/oder darauf zuzu­greifen. Nähere Details finden Sie unter Datenschutz.

akzeptieren

ablehnen