In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Hallstatt Hideaway: Weltkultur in privaten Suiten

Hallstatt Hideaway

Silke Seemann führt das Hallstatt Hideaway über dem Zentrum von Hallstatt. Ein historisches Haus mit fünf Suiten. Jedes Apartment vereint ganz individuell Tradition und modernes Design. Dazu gibt es Traumaussicht ins Salzkammergut.

von Michael Simmer / 29.07.2019

Der idyllische Ort Hallstatt im Salzkammergut in Oberösterreich ist Weltkulturerbe und Pflichtbesuch jeder Österreich-Rundfahrt. So schön, dass es in China sogar nachgebaut wurde. Einzigartig und unmöglich zu kopieren ist das Hallstatt Hideaway von Silke Seemann. Das sind fünf individuelle Suiten in einem historischen Gebäude über dem Ort. Jede hat Traumaussicht auf den Hallstätter See und in die Berge.

Hier geht es zu den schönsten Hotels im oberösterreichischen Salzkammergut.

Individuelle Suiten im Salzkammergut

Traditionelle Architektur trifft in den Private Suites für zwei bis vier Personen (ab 12 Jahren) auf zeitgenössisches Design. Dabei hat jede der fünf Einheiten ihr eigenes Flair. Ganz individuell. Neben Designermöbeln sind das zum Beispiel historische Stuckdecken und handgearbeitete Betten aus den 500 Jahre alten Dielen des Dachbodens. Oder die feine handgenähte Schweizer Bettwäsche.

Historische Architektur trifft modernes Design

Die Superior Suite Himmel kommt außerdem mit Bibliothek, Schaukelstühlen von Ligne Roset und modernem Kamin. Und die Royal Suite Wald mit romantischer Badewanne für zwei. In allen Suiten stehen iPads, die sämtliche Funktionen erklären und Ausflugstipps in der Gegend liefern. Durch sie kommuniziert man auch mit den Guest Assistances, denen man digital allfällige Wünsche und Anregungen mitteilt. Gebucht, eingecheckt und bezahlt wird übrigens auch ausschließlich online.

Penthouse Suite und Outdoor Whirlpool

Highlight ist die Penthouse Suite Salz mit 102 Quadratmetern, die sich über zwei Stockwerke verteilen. Mit zwei Schlafbereichen, zwei Terrassen, Outdoor Whirlpool, High-End-Soundsystem von Poet, Kitchenette und atemberaubenden Blick über den See und in die Berge. Frühstück kommt auf Vorbestellung direkt in alle Suiten, die anderen Mahlzeiten gönnt man sich in umliegenden Restaurants.

Barockes Haus über den Dächern von Hallstatt

Der barocke Prachtbau wurde 1740 von Kaiserin Maria Theresia für ihren Jagd- und Forstmeister errichtet. Direkt zwischen den kleineren Häusern rundherum. Ein Juwel in absoluter Ruhelage, das geradezu beispielhaft für integrativen Tourismus steht, der von Silke Seemann auch wissenschaftlich erforscht wird. Die Ökonomin, die in Innsbruck und Salzburg an der Universität lehrt, beschäftigt sich mit nachhaltigen Konzepten. Die Problematik in ihrer Wahlheimat Hallstatt: Die alten Häuser können nur mit archaischen Baumethoden renoviert werden. Und das kostet viel Geld. Die Touristen tragen also ihren Teil dazu bei, das Kulturgut zu erhalten.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.