8 besondere Erlebnisse für deinen Stadtausflug in Oberösterreich - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


8 Stadterlebnisse in Oberösterreich

Linz ist immer einen Abstecher wert. Aber kennst du auch die Geheimtipps in Wels, Steyr, Enns, Gmunden und Schärding? In den kleinen Städten sind Kunst, Kultur und Kulinarik zuhause. Wir haben 8 besondere Ausflugsziele in Oberösterreich für dich, die du so nur hier erleben kannst. ---> Für noch mehr Stadterlebnisse in Oberösterreich klicke hier! (sponsored)

von Claudia Hilmbauer / 30.08.2020

Die Führung dauert etwa eineinhalb Stunden und ist für Kinder ab 15 geeignet. c Linz Tourismus MK

Linz: Zeitgeschichte-Führung im Limonistollen
Warst du schon einmal in einem Luftschutzbunker? Im Westen von Linz kannst du gemeinsam mit ausgebildeten Guides einen Teil der Linzer Luftschutzstollen besichtigen. Schon vor Jahrhunderten nutzte man die Sandsteinhügel für die Lagerung von Bier und Wein. Im Zweiten Weltkrieg zwangen Nazis KZ-Häftlinge, die bestehenden Keller zu riesigen, kilometerlangen Luftschutzstollen auszubauen. Während der zeitgeschichtlichen Führung durch den Linzer Luftschutzstollen lernst du viel über die bewegte Geschichte der Stadt. Am besten, du ziehst dich warm an und achtest auf festes Schuhwerk. Im Stollen ist es kalt und feucht und der Boden ist an manchen Stellen uneben. Bring außerdem eine Taschenlampe mit! Die Führung dauert etwa eineinhalb Stunden und ist aufgrund ihrer Inhalte erst für Kinder ab 15 Jahren geeignet.

Limonistollen

Hauptplatz 1
4020 Linz
+43 732 7070
www.limonistollen.at

Limonistollen, Hauptplatz 1, 4020 Linz

Bei der Nachtwächter-Führung kostest du dich durch Steyr. c botograph.com

Steyr: Nachtwächter Dine-around
In Steyr, nach Linz und Wels die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Oberösterreich, kannst du hautnah erleben, wie Geschichte wieder lebendig wird. Gemeinsam mit einem Nachtwächter begibst du dich nämlich auf einen kulinarischen Rundgang zu vier Überraschungsorten. Dein Abend beginnt mit einem Sektempfang im Nachtwächter Restaurant. Von dort geht es hinauf auf den Stadtpfarrkirchenturm, wo du einen tollen Blick über die Stadt hast. Anschließend bekommst du im Steyrer Kripperl eine Vorspeise serviert. Die "Steyrdorf-Suppe" genießt du bei Kerzenschein, bevor es zu Hauptspeise und Dessert ins Nachtwächter-Restaurant geht. Der kulinarische Rundgang dauert 3,5 Stunden.
Steyr

Aufgrund der aktuellen Situation sollte Wels nicht vor Ort erkundet werden.ABER:Spielerisch neu aufbereitet wurde das...

Gepostet von Wels Info am Donnerstag, 26. März 2020
Römerwegführungen in Wels
Wusstest du, dass du Wels auch auf den Spuren der alten Römer erkunden kannst? Unterwegs am Römerweg Ovilava kannst du die römische Geschichte der Stadt auf unterhaltsame Art erleben. Insgesamt gibt es 25 Stationen am Weg. Jede davon bringt dir die Vergangenheit ein Stückchen näher. Du kannst die Tour jederzeit allein absolvieren. Mit der App funktioniert das ganz praktisch. Noch lebendiger wird die Historie jedoch mit einer Führung am Römerweg. Es gibt zwei. Sowohl "Ein Besuch in Ovilava" als auch "Archäologen erzählen" gehören zu den besonderen Erlebnissen in Oberösterreich. Nimm die erste Führung, wenn du die Stadt aus der Sicht eines Römers oder einer Römerin kennenlernen willst! Gemeinsam seid ihr unterwegs durch das 3. Jahrhundert nach Christus.
Wels
Barockstadt Schärding: Licht und Liebe
In Schärding am Inn ticken die Uhren etwas langsamer. Hier kannst du abschalten und genießen. Zwei kleine, feine Kurbetriebe bieten Entspannung und viel Yoga abseits der bekannten Touristenpfade. Du kannst mit dem Schiff auf dem Inn entlang schippern. Oder einen Spaziergang entlang der Innpromenade einplanen. Die Besichtigung der einzigartigen Barockstadt sollte aber unbedingt auf deiner To-Do-Liste in Schärding stehen. Highlight ist die Silberzeile. Danach schlenderst du weiter zum Schlosspark. Such hier nach dem Taferl des liebestollen Franzosen. Er soll nach der Eroberung der Stadt 1809 vor lauter Liebschaften mit Schärdinger Mädchen den Abzug seiner Truppe versäumt haben. Eifersüchtige Schärdinger Burschen haben ihn dann hier in einer Mauernische eingesperrt. Angeblich hat ihn eine seiner Geliebten wieder befreit. Ein besonderer Tipp für die dunklen Monate: Ab 20. November startet der Lichtzauber Schärding, der moderne Lichtinstallationen auf die barocken Häuser wirft.
Schärding

Grandioses Kurquartett heute im Casino Keller !!Vielen Dank an die Musiker und an die Besucher !!!Wer will hat noch...

Gepostet von Casino Keller am Sonntag, 23. August 2020
Bad Ischl: Zeitreise durch den ältesten Bierkeller
Zieh dich warm an, denn bei dieser etwa 50-minütigen Führung geht es hinab in einen 500 Jahre alten Naturkeller. Im Sommer wie im Winter hat es da nie mehr als zwölf Grad. Das ist auch gut so, denn die Bad Ischler verwendeten den 380 Quadratmeter großen Keller als großen Kühlschrank. Auch das "Alt Ischlerbräu" lagerte man hier. Der ursprünglich noch größere Keller entstand in Handarbeit. Man schlug ihn aus dem Sandsteinkonglomerat heraus. Bis heute kannst du die bemerkenswerte mittelalterliche Bausubstanz des Gewölbekellers bewundern. Sie ist größtenteils noch original erhalten. Bis 1908 besaß die Ischler Brauerei den Keller. Seit 1971 ist das Haus in Besitz der Familie Schmalnauer und unter dem Namen "Cafe Casino" bekannt.

Cafe Casino

Grazer Str. 16
4820 Bad Ischl
+43 664 9559389
badischl.salzkammergut.at

Cafe Casino, Grazer Str. 16, 4820 Bad Ischl

In Gmunden kannst du unter anderem "Schlosshotel Orth" besichtigen. c TVB Traunsee-Almtal

Gmunden: Tour durch Klein Hollywood
Wenn du ein Filmfan bist, solltest du dir eine Führung durch Gmunden nicht entgehen lassen. Denn gemeinsam mit den Austria Guides begibst du dich auf eine Tour auf den Spuren von Film und Fernsehen in der Region Traunsee. Du erfährst spannende Geschichten rund um die Produktion so bekannter Produktionen wie "Schlosshotel Orth", "Lilly Schönauer", "SOKO Donau", "Liebe hat Flügel" und besuchst die Originaldrehschauplätze. Wusstest du, dass auch Clint Eastwood und Richard Burton hier schon vor der Kamera standen? Sie drehten den Agenten-Kriegsfilm "Agenten sterben einsam" im Jahr 1968 in der Region. Die Tour dauert etwa eineinhalb Stunden.
Gmunden
Freistadt: Ausflug ins Mittelalter
Freistadt blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die Gemeinde nur 17 Kilometer südlich von der Tschechischen Grenze gibt es schon seit 1220. Durch den Handel mit Eisen und Salz aus dem südlichen Oberösterreich gelangte sie zu Wohlstand. Ende des 14. Jahrhunderts legte man deswegen die heute noch vorhandene Stadtbefestigung mit Verteidigungstürmen an. Wenn du an einem Stadtrundgang teilnimmst, erlebst du die faszinierende Welt der Freistädter Bürger und Händler zur Zeit des Mittelalters. Du willst es spannend? Dann mach die Nachtwächterführung durch die Freistädter Unterwelt. Jedenfalls solltest du die Braucommunisten besuchen. Sie betreiben die schönste Brauerei im Mühlviertel. Prost!

Braucommune Freistadt

Brauhausstraße 2
4240 Freistadt
+43 7942 75777
www.freistaedter-bier.at

Braucommune Freistadt, Brauhausstraße 2, 4240 Freistadt


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.