In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wels: Neues Museum am Fluss

Museum Angerlehner - Wo Kunst sich sammelt

Wo Kunst sich sammelt: Im September eröffnet in Thalheim bei Wels das Museum Angerlehner - ein Kunsthaus am Fluss. Bauherr ist der Kunstsammler Heinz J. Angerlehner. 

von Peter Schernhuber / 09.07.2013

Die oberösterreichische Stadt Wels und die benachbarte Gemeinde Thalheim trennt nur ein Fluss: die Traun. Das störte den leidenschaftlichen Kunstsammler und Unternehmer (FERRO-Montagetechnik FMT) Heinz J. Angerlehner nicht weiter. Kurzerhand ließ er, in Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand, einen Steg über den Fluss bauen, der die Messestadt nun an sein beeindruckendes Kunstmuseum bindet.

Am ehemaligen Firmengelände hat das Architekturbüro Wolf (http://wolfarchitektur.com) die vorhandene Bausubstanz zu einem markanten, in unterschiedlichen Schwarztönen gehaltenen Museumsbau adaptiert und erweitert. Über 4.500 Quadratmeter stehen Kunstinteressierten ab Herbst zur Verfügung. Nicht nur diesen: Angerlehner unterstreicht das umfangreiche Vermittlungsangebot, mit dem das Museum als „geistiges und kulturelles Zentrum für die Wertschätzung der Kunst und damit als wichtiger Meilenstein für die gesamte Region“ etabliert werden soll.

Der Schwerpunkt des Privatmuseums liegt auf oberösterreichischer Gegenwartskunst.

 



Museum Angerlehner - Wo Kunst sich sammelt

Ascheter Straße 54
4600 Thalheim bei Wels
+43 7242 2244220
www.museum-angerlehner.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.