In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insider Niederösterreich: Johann Feilacher

museum gugging

Unter der Ägide des Psychiaters und Bildhauers Johann Freilacher wurde das museum gugging zu einem internationalen Aushängeschild der Art Brut.

von Peter Schernhuber / 14.05.2013

Pulsierend und lebendig ist Niederösterreichs Kunst und Kulturlandschaft. Was gibt es Neues aus Niederösterreich zu berichten?
Eine neue Ausstellung im museum gugging: small formats.! 242 Bilder von 24 Künstlern der letzten 50 Jahre im Postkartenformat zeigen die Schwierigkeit, nichts verstecken zu können. Ferner internationale Art Brut in der galerie gugging aus Europa und den USA. Darüber hinaus Konzept Art: Ingolf Ebeling zeigt 1.500 von später 42.000 Werken eines Sonnenstrahlenmillionärs.

museum gugging

Am Campus 2
3400 Maria Gugging
+43 2243 87087
www.gugging.at

museum gugging, Am Campus 2, 3400 Maria Gugging
Ambivalent blitzt das historische Erbe des Ortes an unterschiedlichen Stellen auf. Welche Orte der Geschichte sollte man besuchen?
Das Haus der Künstler von außen anschauen, die galerie gugging und das museum gugging besuchen. Die Gebäude wurden restauriert und dem neuen Zweck angepasst, sind aber noch Zeitzeugen früherer Zeiten.

museum gugging

Am Campus 2
3400 Maria Gugging
+43 2243 87087
www.gugging.at

museum gugging, Am Campus 2, 3400 Maria Gugging
Als "rohe und unverbildete Kunst" wird Art Brut definiert. Welchen Einfluss hat die regionale Umgebung?
Stilistisch gar keinen, aber inhaltlich stark. August Walla hat die ganze Umgebung in seine Werke eingebaut, vom Gasthaus bis zum Stift Klosterneuburg. Eine solche Zeichnung wird zum Beispiel das Stift Klosterneuburg für seine Jubiläumsbriefmarke verwenden.

Stift Klosterneuburg

Stiftsplatz 1
3400 Klosterneuburg
+43 2243 4110
www.stift-klosterneuburg.at/

Stift Klosterneuburg, Stiftsplatz 1, 3400 Klosterneuburg
Mit ihrer einzigartigen Font fallen die Plakate des museums gugging im Stadtbild auf. Was sticht Ihnen in Gugging ins Auge?
Die Originale der Werke, die für die Plakate verwendet werden.
"Global Art Brut 1" nennt sich eine aktuelle Schau. Wo beweist die Region Weltgeist?
Werke der berühmtesten amerikanischen Art Brut-Künstler hängen hier neben den Arbeiten ihrer weltweit nicht minder bekannten Gugginger Kollegen. Gugginger Künstler stellen permanent in den USA (gerade Günther Schützenhöfer) und immer wieder in Japan, sowie in vielen europäischen Staaten (gerade in Paris in Frankreich) aus.
Ihren Besuchern bieten Sie eine Kombination aus Kunst und kulinarischem Genuss. Die Künste welches Koches genießen Sie gerne?
Reitbauer ist Champion, die Variante am Pogusch ist mein "Lieblingsbeisl".

Steirereck am Pogusch

Pogusch 21
8625 Turnau
+43 3863 2000
www.steirereck.at/pogusch

Steirereck am Pogusch, Pogusch 21, 8625 Turnau
Ein Spaziergang in die Umgebung des Museums führt Sie wohin?
Auf die Redlingerhütte, wo ich schon viele Feste gefeiert habe.

Redlingerhütte

Redlingerhütte
3400 Kierling
+43 664 4014484
www.redlingerhuette.at

Redlingerhütte, Redlingerhütte , 3400 Kierling
Welche Orte der Kunst sollte man in Niederösterreich abseits Ihres Museums aufsuchen?
Die Kunsthalle Krems bietet ein sehr gutes Contemporary-Programm, Daniel Spoerri zeigt hervorragende Werke auch anderer Künstler in Hadersdorf und selbstverständlich ... mein eigenes Atelier in Seitzersdorf.

Kunststaulager Spoerri

Hauptplatz 23
3493 Hadersdorf am Kamp
+43 2735 20194
www.spoerri.at

Kunststaulager Spoerri, Hauptplatz 23, 3493 Hadersdorf am Kamp


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.