In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Niederösterreich: Tomas Zierhofer-Kin

donaufestival

Zwischen Avant-Pop, Kunst und Performance. Seit zehn Jahren leitet Tomas Zierhofer-Kin das ambitionierte donaufestival in Krems.

von Peter Schernhuber / 22.04.2014

"One of the most progressive arts festivals" nannte die Szeneseite Pitchfork das letztjährige donaufestival. Jährlich wartet das Festival mit Neuem auf. Welche Neuerungen, Entwicklungen und Trends machen Sie in der Region aus?
Neue Entwicklungen sind vor allem in einer etwas anders denkenden Generation zu spüren. Entwicklungen in der Abkehr von Traditionen, die - wie Gustav Mahler schon so treffend sagte - Schlamperei sind. Vor allem finde ich es großartig, dass ein neues, ganzheitliches Denken in der Landwirtschaft und den von ihr erzeugten Produkten um sich greift. Biologische Landwirtschaft scheint ein neuer Trend zu sein, der der Region mehr als gut tut.
„Ich will nichts weiter tun, als überwältigende Musik machen“, meint die Avantgardistin und donaufestival-Gast Laurel Halo. Wo überwältigt Sie Krems?
Krems überwältig durch Kontraste! Grandiose alte Stadtteile, die fast mediterran wirken und die unglaubliche Landschaft rundherum werden seit Jahren zur Kulisse außergewöhnlicher neuer Kunst aller Genres, von Jo Aichingers Festivals über die Kunsthalle mit Hans Peter Wipplinger bis zum donaufestival. Diese Aufladung und Akzeptanz von radikal Neuem in einer historischen Idylle spricht sich langsam international herum.

Kunsthalle Krems

Franz-Zeller-Platz 3
3500 Krems-Stein
+43 2732 908010
www.kunsthalle.at

Kunsthalle Krems, Franz-Zeller-Platz 3, 3500 Krems-Stein
Das Festival bringt Gäste von überall nach Krems. Wo hat die Szene ganzjährig ihre Orte in Krems?
Szenen sind meiner Definition nach Orte, an denen sich Gruppen von Menschen treffen, die Neues, Unangepasstes und noch nicht breit Akzeptiertes erproben, erleben und leben. Da gab es schon einige Orte in und um Krems, zur Zeit ist es wohl der Jazzkeller, ein Fels in der Brandung.

Jazzkeller Krems

Körnermarkt 13
3500 Krems an der Donau
www.jazzkellerkrems.at

Jazzkeller Krems, Körnermarkt 13 , 3500 Krems an der Donau
Das donaufestival profitiert auch vom charmanten Ambiente der Stadt. Welche Bars, Cafés und Gastwirtschaften prägen Ihr Bild von Krems?
Legendär sind unsere Ausflüge in die Weinbeisserei oder zum Alten Klosterkeller in Dürnstein. Und die Veit Bar ist der geheime zusätzliche Spielort des donaufestivals, dort haben wir mit unseren Künstlern in einer wunderbaren, herzlichen und offenen Atmosphäre und den tollen Weinen schon einige legendäre Ideen produziert!

Veit-Bar

Pfarrplatz 15
3500 Krems an der Donau
+43 2732 81823
www.veitbar.at

Veit-Bar, Pfarrplatz 15, 3500 Krems an der Donau
Beeindruckend sind auch die historischen Architekturen der Stadt. Welche historischen Plätze und Gebäude finden Sie bemerkenswert?
Mein absolutes Lieblingsgebäude ist die Minoritenkirche in Stein, ein magischer Ort, obwohl ich Atheist bin. Oder die Steiner Kellergasse, ein Ort für erklärte Südlinge!

Kellergasse Stein

Kellergasse Stein
Rufus Wainwright hatte bei seinem Auftritt Lilien. Abseits des Blumenladens im Ort. Welche Läden schätzen Sie?
Alle, wo es interessante Dinge jenseits des Einheitsbreis gibt. Robert Pagets Käserei, den Wachauer Safran, die unzähligen Weinläden und Winzer, Beyers Kaffeerösterei und die Märkte, die immer wieder für Überraschungen sorgen.

Hofkäserei Robert Paget

Kirchenweg 6
3492 Diendorf am Kamp
+43 664 1540218
www.bufala-connection.at

Hofkäserei Robert Paget , Kirchenweg 6 , 3492 Diendorf am Kamp
Internationale Avant-Pop-Künstler wie die Parenthetical Girls reiht Ihr Festival nahtlos an großartige heimische Musiker wie Philipp Quehenberger. An welchen Orten in Krems funktioniert der nahtlose Blick über den Tellerrand?
Überall dort, wo sich Menschen treffen, die gern über Tellerränder schauen. Da bekommen Kremser wie internationale Gäste schnell einen Blick dafür, wo sich rechtsrechte Schlechtmenschen oder am Leben gebliebene, neugierige, offene Geister zusammenfinden. Und an den offenen Orten entsteht schnell ein interessanter Ideenaustausch über kulturelle und sprachliche Grenzen hinweg.
Wo haben Sie kürzlich mit Gästen genüsslich gespeist?
In der Weinbeisserei.
Weinbeisserei, Altweg 5 , 3562 Mollands
In welchen Hotels nächtigen die Gäste des Festivals?
Aus pragmatischen Gründen wohnen viele von uns im Parkhotel, doch wir verteilen uns über die gesamte Stadt: vom Steigenberger, dem Hotel Unter den Linden, dem Klingelhuber über das Arte bis hin zu Juwelen wie dem Einzinger oder dem Hotel zum Goldenen Engel.

Hotel unter den Linden

Schillerstraße 5
3500 Krems an der Donau
+43 2732 82115
www.udl.at/cms

Hotel unter den Linden, Schillerstraße 5, 3500 Krems an der Donau
donaufestival bis zum Morgengrauen. Ein umfangreiches Katerfrühstück bekommen wir wo?
Klassisch im Stadtcafé Ulrich oder in der Filmbar. Spannende neue Frühstücksorte werden langsam zu einem Trend in Krems: bei Woracziczky bread & coffee oder im Moyome, um nur ein paar davon zu nennen.

Woracziczky Bread and Coffee

Göglstraße 3
3500 Krems an der Donau
+43 699 10500465
www.facebook.com/WoracziczkyKrems

Woracziczky Bread and Coffee, Göglstraße 3, 3500 Krems an der Donau


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.