In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Ein Ferienhaus-Bahnhof als Herzensprojekt

Urlaub am Bahnhof

Zuerst hat Familie Nutz aus dem niederösterreichischen Annaberg einen Bahnhof gekauft. Jetzt vermieten sie ihre Mostviertler Genießerzimmer als „Urlaub am Bahnhof“.

von Daniela Illich / 13.05.2015

Schon immer wollten Veronika und Jürgen Nutz ein Haus am See. 2014 haben die Projektmanagerin und der Malermeister dann auch eines gefunden, den Bahnhof Wienerbruck im südlichen Niederösterreich. Der Bahnhofswärter ist ausgezogen, jetzt machen ihre Gäste Urlaub am Bahnhof.  

Aber warum ausgerechnet diese Zughaltestelle? Wegen der „einzigartigen Lage am Stausee“, erklärt Veronika und weil es am Fuße des Naturparks Ötscher-Tormäuer liegt. Und weil ihr die Idee von einer kleinen Pension in Annaberg schon länger im Kopf herumgeisterte.

Dafür hat Familie Nutz das Gebäude von Grund auf saniert und ihm mit zwei 50 Quadratmeter großen, barrierefreien Ferienwohnungen neues Leben eingehaucht. Die Barrierefreiheit endet aber nicht bei den Apartments „Ötscherbär“ und „Himmelstreppe“, sie geht bis zum Bahnsteig und zum Zug. Einen Garten hat das Häuschen übrigens auch, der ist komplett umzäunt, kinder- und hundesicher. Zum Frühstück serviert Veronika Apfelsaft und Kernöl aus dem Südburgenland. Dort betreibt Jürgen mit seinem Cousin auch noch einen eigenen Bauernhof, den Sonnenhof Limbach.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.