Baden: Adeliges Café mit Aussicht - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Baden: Adeliges Café mit Aussicht

Blickweit

Den Jackpot bei den Ausflugslokalen machte Mitte April die Badenerin Uta Reimers. Früher Wirtin des Gasthauses Edelsberger, übernahm sie das Café Blickweit am Berg.

von Nina Glatzel / 01.08.2015

Am Badener Mitternberg, am Rande des Wienerwaldes, steht seit 1905 das Kaiser-Franz-Josef-Museum. Der Namensgeber selber war nie zu Besuch. Vielmehr wurde ihm das Museum, das volkskundliche Objekte, Uniformen und Handwerk zeigt, zum 60-jährigen Regierungsjubiläum 1908 gewidmet. Unbestritten aber, dass das Jahrhundertwendegebäude mit Blick bis nach Ungarn dem Monarchen gefallen hätte. Viele Badener mögen es auch – besonders seit Mitte April das Café Blickweit darin eröffnete.

Auf der herrlichen Terrasse serviert Inhaberin Uta Reimers ausgiebiges Frühstück (am Wochenende bis 15 Uhr), selbstgemachte Mehlspeisen und Gerichte vom Grill. Bei der “Türkischen Nacht” Anfang Juni etwa tischte sie Lammbratwürstel, Avocadodürüm und Raki auf. Ansonsten gibt’s Selchschopf mit Püree, Powidltascherl oder Hummus und Falafel. Der untere Teil des Gartens wird in Kürze mit einem Schiffsdeck versehen, für die Kinder (die häufig mit Straßenkreiden den Eingang verzieren) kommt bald ein Slackline-Garten. Ach ja, drinnen sitzen können die Gäste auch. An kühlen Tagen wärmt ein offener Kamin im Extrazimmer.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.