In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Krems: Aus Westside wird 2stein

2stein

Harry Schindlegger wollte ein schräges Lokal für Krems. Und wandelte kurzerhand eines seiner eigenen dafür um.

von Nina Glatzel / 03.03.2013

Der niederösterreichische Gastronom und Veranstalter Harry Schindlegger ist ein Macher. Langweilt ihn das Konzept eines seiner Lokale, ändert er es kurzerhand. So passiert am Uni Campus West in Krems, wo er Anfang des Jahres innerhalb weniger Wochen das "Westside" in das "2stein" verwandelte.

1986 eröffnete Schindlegger sein erstes Lokal in Krems, über 25 Jahre später ist er ein alter Hase im Gastrobusiness: Die Römerhalle in Mautern, die Österreichhallen in Krems und drei weitere Cafés ebenda gehen mittlerweile auf sein Konto. Sein neues Baby "2stein" bezeichnet der Gastronom als "Lokal, das Krems gerade noch gefehlt hat" und meint damit vor allem das schräge Interieur. Flugzeugsitze, Trockenhauben, alte Luster, bunt zusammengewürfelte Sessel, moderne Schweinwerferlampen - nichts ist im 2stein einheitlich gestaltet. Auch nicht die Speisekarte, die mit Schinkenfleckerl, Thaicurry, Falafel-Salat und Tagliata Classica ebenfalls einen kreativen Stilmix offenbart.

Bei den Öffnungszeiten seines neuen Lokals orientierte sich Harry Schindlegger an dessen studentischer Umgebung. Von Donnerstag bis Samstag kann bis 2 Uhr früh Essen geordert werden, sonntags gibt's verlängertes Frühstück bis 15 Uhr.

 



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.