In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Gailtal: Neue Edelgreißlerei des Querdenkers

Edelgreißler Herwig Ertl

„Wer nicht genießt, wird ungenießbar“, sagt Herwig Ertl. Deshalb gibt er seinen Alpe-Adria-Spezialitäten im „Edelgreißler Herwig Ertl“ einen edlen Rahmen.

von Werner Ringhofer / 09.03.2014

Zwischen Waschpulverpackungen, Unterwäsche, Zahnpasta und Trachtenmode führte Herwig Ertl bisher seine Genussecke. Die besten Produkte des Alpe-Adria-Raums waren hier versammelt: sonnengeküsste Tomaten, gedünstete Seeteufelkutteln in Dosen, in Kakaobohnen gereifter Blauschimmelkäse, burgenländischer Safran, Balsamico von Opernsänger Herwig Pecoraro und natürlich eine Fülle von Weinen, die selbst Experten als Neuentdeckung feiern.

Herwig Ertl macht allerdings keine halben Sachen, deshalb baute er das elterliche „Haus der Mode und Spezialitäten“ um und formte daraus eine moderne Edelgreißlerei, wie man sie auch in New York oder London finden könnte. Und das in Kötschach-Mauthen im hintersten Gailtal. Seine Fans störte das schon bisher nicht, und sie pilgerten Hunderte Kilometer aus ganz Österreich in seinen Laden.

Wo früher Auslagen mit Trachtenmode waren, werden jetzt die Regale mit Herwigs Produkten inszeniert. Die für den Umbau verantwortliche Architektin Andrea Ronacher verwendete vor allem die Materialien Holz, Stein und Keramik. Mit dem Innendesign beauftragte der Edelgreißler Tina Mooslechner - im Brotberuf Hotelchefin im Ruster Bürgerhaus, aber auch mit viel Talent für Gestaltung gesegnet. Mit witzigen Details, Anspielungen und originellen Blickfängen lenkte sie den Blick auf die Delikatessen.

Eingekauft wird mit dem Vintage-Kinderwagen, vom Luster baumeln Gabeln, Kristalle, Löffel, Gläser, ein riesiger Eichentisch lädt zu Verkostungen. Und die sollte man erlebt haben. Herwig Ertl baut dann Gläschen und Fläschchen mit seinen Produkten auf und verteilt auf Löffelchen die Kostproben, garniert mit Hintergrundgeschichten über die Produzenten. Gesteigert wird das Ganze nur noch, wenn Herwig Ertl seine Produkte kombiniert. Schon einmal Senf mit Bitterschokolade, Fleur de Sel, Erdbeeren oder Himbeeren probiert?



Edelgreißler Herwig Ertl

Hauptplatz 19
9640 Kötschach-Mauthen
+43 4715 246
www.herwig-ertl.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.