Anja Moritz Insidertipps für Kärnten - A-List
In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insidertipps Kärnten: Anja Moritz

Restaurant Moritz

„Die Zukunft ist regionaler Geschmack“ sagt Anja Moritz. Damit hat die Zukunft im Restaurant Moritz in Grafenstein schon begonnen: Denn dort werkt ihr Partner Roman Pichler genau nach diesem Motto in der Küche. Ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze verrät die Kärntnerin hier.

von Robert Kropf / 25.08.2021

4,5 Slow Food Schnecken führt das Restaurant Moritz in Oberwuchel nahe Grafenstein in Kärnten für seine ursprünglich, regionale, handwerklich sehr feine Küche. „Wir als Gastwirte fordern uns selbst dazu auf, den Menschen und Gästen in Zukunft die Regionalität unserer Produkte näher zu bringen“, sagt Anja Moritz. Sie ist im Moritz großgeworden, dann nach Kleßheim, Texas, in die Schweiz und nach Wien gegangen, wo sie Spitzenkoch Roman Pichler kennen- und lieben gelernt hat. 

Wenn Anja sich nicht in ihrem 100 Jahre alten Garten und auf den Streuobstwiesen bewegt, ist sie zu den Bioläden und Bauernmärkten der Region unterwegs oder serviciert die Gäste im Restaurant. Uns verrät sie ihre persönlichen Tipps in Kärnten...

Zehn spannende Facts über Slow Food Kärnten gibt es hier! 

Zehn weitere Slow Food Geheimtipps in Kärnten findest du hier 

Slow Food Tipps für Kärnten von Anja

Was tut sich Neues in der Region rund um Grafenstein, Völkermarkt, Klagenfurt?
Die regionalen Märkte und Hofläden boomen. Zum Beispiel der Bauernmarkt am Benediktinerplatz in Klagenfurt. Der findet jeden Freitag statt. Ich fahre da alleine schon wegen den Biosemmeln der Familie Tomic hin. Viele Gemeinden wie Grafenstein, aber auch Poggersdorf und Gallizien organisieren kleine Märkte, meistens einmal im Monat. Hier lernst du die Biobetriebe und Bauern ganz nah und persönlich kennen. Du weißt, wer hinter den Produkten steht. Ich finde, das ist ganz wichtig.

Bio-Bauernmarkt am Benediktinerplatz

Benediktinerpl. 9
9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.klagenfurt.at/die-stadt/stadtbummel/maerkte.html

Bio-Bauernmarkt am Benediktinerplatz, Benediktinerpl. 9, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
In welchen Hofläden kaufst du gerne ein?
Ich fahre sehr gerne auf den Biohof Tauschitz im Gut Nußhof. Das Gut wurde vor einigen Jahren aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Oft bin ich auch in Wakongis Hofgreislerei. Familie Flora vom Gut Riedenegg in Grafenstein schätze ich für deren Eier, Speck, Salami und das Wildfleisch. Unbedingt die „Bunten Bentheimer Schweine“ anschauen.

Biohof Tauschitz

Hörtendorfer Str. 92
9020 Klagenfurt am Wörthersee
gut-nuhof-biohof-tauschitz.business.site/?utm_source=gmb&utm_medium=referral

Biohof Tauschitz, Hörtendorfer Str. 92, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Welche Produzentin, welcher Produzent von Lebensmitteln ist dir in letzter Zeit in der Region besonders aufgefallen?
Das sind die Profis von Kärnten Taufrisch und deren köstliches Gemüse. Immer kann unser Garten nicht alles an Gemüse liefern, das wir brauchen. Da ruf ich dann bei Kärnten Taufrisch an. Sie ernten von Hand und vor allem mit Liebe.
Ein Slow Food Produkt der Region, das wir unbedingt kennen müssen?
Das sind alle Produkte von Nuart vulgo Hafner in Mittertrixen. Ein Familienbetrieb, der Rohmilchkäse herstellt. Der in Holzasche gereifte „Schwarzes Schaf“ von Eva Maria Nuart ist schon eine Berühmtheit.

Hofkäserei Nuart

Waisenberg 6
9102 Mittertrixen
www.nuart.at

Hofkäserei Nuart, Waisenberg 6, 9102 Mittertrixen
Guten Speck und frisches Fleisch - wo kaufst du das ein?
Das beste Wild in der Region bietet uns unser Egon Flora vom Gut Riedenegg - Dammwild aus einem der schönsten Gehege Kärntens - und das bei uns in Grafenstein!

Gut Riedenegg

Lind 4
9131 Grafenstein
www.gut-riedenegg.at

Gut Riedenegg, Lind 4, 9131 Grafenstein
Verratest du uns noch eine gute Adresse für frischen Fisch?
Ich bin ein Fan von Claudia Rogatschnig. Wir kaufen bei ihr Saiblinge, Forellen und Kaviar. Sie ist nur zehn Minuten von unserem Restaurant entfernt. Das entspricht auch ganz unserer Philosophie, Produkte von lokalen Produzenten zu verwenden.
In welches Hotel schickt ihr Freunde aus Wien, die auf Zimmersuche in der Region sind?
Da empfehle ich gerne die Fishery Steffan. Das ist die erste Fishing-Lodge Kärntens am Klopeiner See ist Urlaubsparadies für Angler und Naturliebhaber. Im Restaurant kannst du dir gleich den Fang zubereiten lassen.

Fishery Steffan

Seidendorf 1
9122 St. Kanzian am Klopeiner See
+43 676 843689239
www.fishery-steffan.at

Fishery Steffan, Seidendorf 1, 9122 St. Kanzian am Klopeiner See
Letzte Frage: Wo in der Region ist Euer Kraftplatz? Zum Hirnauslüften, Seele baumeln lassen?
Mein Kraftplatz mit Ausblick auf die Drau ist das Schloss Saager mit kleiner Kirche anbei. So ruhig und andächtig gebaut auf einem Felsen. Hier schöpfe ich Kraft und Energie. Außerdem spazieren wir gerne die Grafensteiner Auen, entlang der Gurk.

Schloss Saager

Saager 1
9131 Saager

Schloss Saager, Saager 1, 9131 Saager


Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Angebote und Inspiration für den nächsten Urlaub in Österreich. Hast du den A-List-Newsletter schon abonniert?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.