In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Wörthersee-Health Center: Neues vom bodenständigen Heilfasten

The Original FX Mayr

Stephan Domenig und das Team vom The Original FX Mayr Health Center in Dellach am Wörthersee entgiften ihre Gäste "bodenständig". Im nächsten Jahr haben sie einiges vor.

von Daniela Illich / 16.10.2016

„Wir sind das Original“, sagt Stephan Domenig, ärztlicher Leiter des The Original FX Mayr Health Centers am Wörthersee. Hier hat Erich Rauch, Nachfolger von Franz Xaver Mayr, vor vier Jahrzehnten das erste Zentrum für FX Mayr-Medizin eröffnet. Mayr fand Anfang des 20. Jahrhunderts heraus, dass der Darm des Menschen ein wichtiges Gesundheitszentrum ist. Seine Patienten therapierte er mit Milch und Semmeln und Bauchbehandlungen, um ihren Darm zu reinigen und sie wieder gesund zu machen. Es funktionierte. Viele sprangen auf diesen Heil-Zug auf. Heute machen Stephan Domenig und sein Team in Dellach dasselbe und verhelfen Gästen aus der ganzen Welt zu einem neuen Lebensgefühl. Mit demselben medizinischen Ansatz wie Mayr, aber einem gründlich überarbeiteten, modernen Konzept. 

Um ihr Angebot noch zu verbessern, holen Stephan Domenig und Hoteldirektorin Gabriella Schnitzler nächstes Jahr einen Kurchoach ins Haus, der zusätzlich zum Ärzteteam seinen Gästen zur Seite stehen soll, es wird auch ein Kissenmenü zum Auswählen des perfekten Polsters geben. Schon ab Dezember (Saisonschluss bis Mitte Jänner) wird das Restaurant neu gemacht, "wir wollen den Charme beibehalten, Unterbrechungen und eine neue Atmosphäre schaffen", mehr verrät die Frau Direktor noch nicht – "Überraschung". Außerdem möchte Domenig den Wert des Fastens noch mehr herausstreichen und das Mayr Pre-Lab forcieren. Mit dieser Laboranalyse im Vorfeld des Aufenthaltes werden die Gäste einen noch besseren Start in die Kur haben.

„Unser großes Ziel ist es, im vegetativen Nervensystem (Anm: jener Teil, der vom Menschen nicht bewusst beeinflusst werden kann, steuert die meisten unserer Organe) für Ruhe und Ausgeglichenheit zu sorgen“, sagt Domenig. Das erreicht er mit den urmayrischen Prinzipien Entgiften, Schonen und Schulen der eigenen Grundbedürfnisse. Mit bewusstem Verzicht und einem neuen Rhythmus. „Wir brauchen Wechselreize, um Stagnation aufzulösen!“ Dabei geht es Domenig nicht darum, jedes Neu neu zu denken, denn „wir wollen Gutes nicht verschlimmbessern. Unser Zugang ist bodenständig“. Er konzentriert sich auf das Heilfasten, zu viel Technik und Zusatzangebote braucht er nicht. „Jedes Angebot in unserem Haus muss einen Benefit für die Kur ergeben“. Den Tag füllt er deshalb mit drei Mayr-Cuisine-Mahlzeiten (in seinem neuen Kochbuch steht, wie´s geht), regelmäßigen Arztbesuchen, Bauch- und Körpermassagen, Entspannungsübungen und Bewegungstherapie. Detox-Wickel, Elektrolysefußbäder und Kneipp-Kuren gehören auch dazu.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.