In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Nassfeld eröffnet Saison mit neuem Almdorf

Almresort Nassfeld

Der Sonnenspot im Süden hat Zuwachs bekommen. Auf 1.500 Metern Meereshöhe nistet man sich direkt im Skigebiet Nassfeld in neuerrichteten Chalets ein.

von Werner Ringhofer / 02.12.2014

Miniorte mit alpinchicen Holzhütten sind generell im Trend, das Nassfeld war bisher ein weißer Fleck auf der Karte der Almdörfer. Seit Anfang Dezember ist das Geschichte, das neue Almresort Nassfeld hat eröffnet.

38 Chalets mit viel Holz in der Hütte stehen an der Skipiste. Fröhlich gestaltet mit Tramen und Böden aus Holz, Sofas und Sitzwürfel in Grün und Pink bringen Farbe ins Spiel. Im Ofen mit Schauglas flackert ein Feuer. Die größten Chalets auf drei Ebenen dehnen sich auf 105 Quadratmetern aus, im Spa-Chalet schwitzt man in der eigenen Bergsauna. Auch die anderen Apartments haben auf 100 Quadratmetern Platz für die ganze Familie.

Das Almresort liegt direkt an der Fis-Piste am Gartnerkofel, die Sesselbahn auf den Gipfel ist schnell erreicht. Praktisch für sportliche Skifahrer und Slow-Skier, denn die Bergstation ist ein feiner Platz zum Sonnen. Rund 850 Sonnenstunden werden pro Wintersaison im Schnitt gemessen. Das Nassfeld gehört damit nachweislich alpenweit zu den Skigebieten mit den allermeisten Sonnenstunden. Skeptiker schauen einfach auf dem Sonnenstundenzähler bei der Bergstation nach!



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.