In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Spittal: Schüler gestalten Kulturpavillon

Spittal.aktiv

Ein Pavillon aus Holz steht neuerdings im Stadtpark in Spittal an der Drau - die Plattform Spittal.aktiv ist ein Jahr lang kultureller Schauplatz im Ort.

von Maria Schoiswohl / 14.10.2015

Der Holzpavillon Spittal.aktiv im Spittaler Stadtpark mutet ein wenig wie eine überdimensionierte Wiese an. Und das in unmittelbarer Nähe zum Schloss Porcia. Der Pavillon ist das Werk der Schülerinnen Kathrin Rieser und Eva Maierbrugger der HTL Villach mit dem Titel "La Prairie" (französisch für: die Wiese - ah, deshalb!). Rieser und Maierbrugger setzten sich mit ihrem Projekt beim Wettbewerb kulturRAUM14 durch, den der Studiengang Architektur der Fachhochschule Kärnten in Spittal im Vorjahr auslobte. Diesen Oktober wurde der Pavillon aufgestellt.

Die Holzkonstruktion ist nun Standort für Hip-Hop-Performances, Pflanzentauschbörsen, Drachenbauworkshops oder Filmvorführungen - jegliche Art kultureller Veranstaltung ist willkommen. Ein ganzes Jahr lang bespielt die Fachhochschule Kärnten die Plattform im Stadtpark, einem der schönsten Parkanlagen Oberkärntens. Bei Interesse vermietet die Fachhochschule die Plattform auch an Privatpersonen, Vereine oder Unternehmen.

Der Wettbewerb kulturRAUM14 war der dritte der Fachhochschule, der Schülerinnen und Schüler aus höheren technischen Lehranstalten in Österreich forderte. In den Vorjahren ging es um einen Rastplatz aus Holz bzw. 2013 und heuer um eine Tragekonstruktion. Die Wettbewerbsteilnehmer stellen sich alljährlich einer Jury - die Architekten Helmut Dietrich und Peter Nigst, Zivilingenieur Kurt Pock und Christof Müller von der Weissenseer Holz-System-Bau GmbH wählten 2014 die Arbeit von Rieser und Maierbrugger zum Siegerprojekt.

Die Sieger des heurigen Wettbewerbs tragWERK15 stehen ebenfalls schon fest. Im nächsten Bewerb geht es um eine Raststation für Radler - radRAST16. Ende der Einreichfrist ist der 12. März 2016.



Spittal.aktiv

Stadtpark
9800 Spittal/Drau
www.fh-kaernten.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.