In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Kunsthalle in der Brotfabrik

Brotkunsthalle

Wie nennt man, als renommierte Galerie, einen Kunstraum in einer ehemaligen Brotfabrik? Brotkunsthalle! Sie ist ein Ableger der Wiener Galerie Hilger.

von Maria Schoiswohl / 16.09.2013

In der ehemaligen Ankerbrotfabrik im 10. Bezirk siedelt sich seit ein paar Jahren nach und nach die Kunst an - der bekannte Wiener Galerist Ernst Hilger gehört zu den Trendsettern vor Ort. 2009 eröffnete er in dem 120 Jahre alten Backsteinbau seine 580 Quadratmeter große Brotkunsthalle. Junge Kuratoren verwirklichen dort Projekte, die in Hilgers Innenstadtgalerien nicht möglich sind. Anfang dieses Jahres erweiterte Hilger seine Präsenz im 10. um einen weiteren Schauraum: die Galerie HilgerNext.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.