In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Grüne Au: Sommerfrische in der Oststeiermark

Grüne Au

Die Grüne Au in Pöllau lädt zum Sommerurlaub. Familie Pailer hat bei ihrem Hotel außerdem Hirschbirnbäume gepflanzt.

von Daniela Illich / 17.05.2018

"Wir haben unser Hotel komplett renoviert!" Hans-Jürgen Pailer und seine Familie hatten deshalb in ihrer Grünen Au im oststeirischen Pöllau anständig zu tun. Lobby und Bar sind neu, Weinkeller und Wintergarten erneuert. Sie haben ein Hallenbad gebaut und Hirschbirnbäume gepflanzt.

Viel Natur und Nachhaltigkeit

Mit diesen Neuerungen ist die Grüne Au aber noch lange nicht fertig. "Für die Stromversorgung wollen wir eine Photovoltaikanlage, eine E-Radtankstelle ist in Planung." Drei elektrische Auffüllstationen für Autos hat die Grüne Au schon, einen Indoor-Naturbadeteich und einen Schwimmteich im Freien auch. Die Nachhaltigkeit ziehen die Pailers überall durch. Sie heizen das Hotel mit Hackschnitzel, klären das Wasser biologisch und minimieren den Energieaufwand, wo es geht.

Schmankerl aus dem eigenen Garten

"Wir sind fast autark", so Pailer, "und wollen sichergehen, dass die Rohstoffsicherheit in Zukunft gewährleistet ist." Damit meint er unter anderem die Hirschbirnen für die Säfte, Liköre und anderen Produkte, die er selbst produziert. Früher hat er die von den Bauern der Umgebung gekauft, heute stehen 4.000 Bäume Spalier neben seinem Hotel. An einem "cremigen Hirschbirn-Balsamico-Essig, den es am Markt noch nicht gibt", forscht er gerade.



Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.