In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Insiderin Oberösterreich: Martina Wick

Die Kochmarie

Martina Wick ist die Kochmarie. Unter dem Pseudonym produziert sie veganes und regionales Bio-Fertigessen in Gläsern.

von Michael Simmer / 20.02.2018

Was gibt es Neues in Oberösterreich? Welche Neueröffnungen in der Region sind Ihnen aufgefallen?
Die beiden neuen Altbekannten in Linz: Sebastian Rossbach und Marco Barth mit ihrem Rossbarth in der Klammstrasse. Bei unsere Zwei-Mädchen-Weihnachtsfeier ca. drei Wochen nach Eröffnung waren wir überrascht, wie stilvoll man ein altes Restaurant umstylen kann, ohne alles neu machen zu müssen. Das kleine Fensterl aus der Küche mitten ins Speisezimmer bietet auch den Gästen das Gefühl, mitbeobachten zu können. Während wir laufend Gaumenfreuden (auf Vorbestellung auch gerne vegan) im perfekten Tempo bekamen, wurde auch mein Hund nicht unbeachtet gelassen und mit Leckerlis verwöhnt.

Rossbarth

Klammstraße 7
4020 Linz
+43 677 62239314
www.rossbarth.at

Rossbarth, Klammstraße 7, 4020 Linz
Bei der Herstellung achten Sie besonders auf Regionalität und Saisonalität der Zutaten. Wo bekommen Sie frische und natürliche Speisen?
Nach der Wiedereröffnung der Donauwirtinnen in Linz Urfahr betreiben nun die 4 Musketiere das Lokal mit alternativem Charme – man kann im Extrazimmer eine Zeitreise von den 50ern bis zum Ende der 80ger Jahre des vorigen Jahrhunderts machen. Dort gibt es einen der kommunikativsten Gastgärten – einer meiner liebsten. Das Grundprinzip der vier Burschen: Man braucht kein großes Kapital, um etwas zu bewegen. Nur ganz viel Liebe und Zeit. Sie zeigen regionales und saisonales Essen, liebevollen Service und immer auch einen veganen Kuchen für die Naschkatzen!
Donauwirtinnen, Webergasse 2, 4040 Linz
Abseits des Kochens: Ihr Lieblings-Shopping-Tipp für aktuelle Mode?
Man darf sich vom Fabriksgebäude nicht abhalten lassen und muss das Geschäft betreten. Belohnt wird man mit wunderbaren Stoffen aus der Leinenweberei Vieböck in Helfenberg. Die Farben sind so vielseitig, die Webart Orientalisches Leinen wurde schon von den alten Ägyptern beherrscht, die GOTS zertifizierte Qualität ist hervorragend. Aussuchen, mitnehmen und zu besonderen Einzelstücken schneidern (lassen).

Leinenweberei Vieböck

Leonfeldnerstraße 26
4184 Helfenberg
+43 7216 6215
www.vieboeck.at

Leinenweberei Vieböck, Leonfeldnerstraße 26, 4184 Helfenberg
Wo verbringen Sie am liebsten einen netten Mädelsabend mit Freundinnen?
By Preslmayr in Linz. Schlichter aber gemütlicher, holzafiner Style, mein Lieblingsplatzerl drinnen sind die Tische im Fenster. Auch hier wird auf Wunsch sehr gut vegan gekocht. Die Kellnerin Maria Panagiotou aus Griechenland hat immer ein offenes Ohr für Spezialwünsche und Bernhard, der Küchenchef, zaubert daraufhin Besonderes!

By Preslmayer

Pfarrgasse 18
4020 Linz
+43 732 918989
bypreslmayer.com

By Preslmayer, Pfarrgasse 18, 4020 Linz
Ein Tipp für Familien, die die Region besuchen?
Im Winter eine Wanderung von Kirchschlag zur Gisela Warte und eine Verschnaufpause im Gasthaus zur GIS (4040 Lichtenberg, Auf der Gis 1) mit Blick über Linz. Oder, an einem lauen Sommerabend in Kirchschlag, den herrlichen Ausblick auf die Sterne am Himmel genießen – eventuell kombiniert mit einem Besuch im Ars Electronica Center, wo es auch viele Vorträge zum Thema Weltall gibt. Wem dies zu unspektakulär ist, der kann auch im Kirchschlager Hochseilgarten (4202 Kirchschlag bei Linz, Am Breitenstein 7) seine Kletterkünste unter Beweis stellen, oder im Bogensport Zentrum auf Tierattrappen schießen (4202 Kirchschlag bei Linz, Am Breitenstein 11).

Ars Electronica Center

Ars-Electronica-Straße 1
4040 Linz
+43 732 72720
www.aec.at

Ars Electronica Center, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz
Wenn wir bei Ihnen zu Besuch sind – in welchem Hotel quartieren Sie uns ein?
Ein kleines Stück entfernt im Hotel Rockenschaub in Liebenau. "1.000 Meter über dem Alltag", ein Slogan, der mir aus dem Herzen spricht. Dieses kleine, feine Hotel mit sehr viel Engagement der Betreiberin Roswitha hat wirklich was zu bieten. Hier bekommt man die ganze Ruhe und Kraft des Mühlviertels und die hervorragend Küche von Küchenchef Franz.

Hotel Rockenschaub

Liebenau 5
4252 Liebenau
+43 7953 2470
www.hotel-rockenschaub.at

Hotel Rockenschaub, Liebenau 5, 4252 Liebenau
Wohin gehen Sie mit uns richtig traditionell Abendessen?
Zum Wirt am Graben in Linz. Die Einrichtung ist wie bei Großmutter daheim (vor vielen vielen Jahren), aber dafür herrlich unkompliziert. Hier werden Bio-Zutaten aus der Region saisonal und hochwertig zubereitet. Also auch das Essen wia dahoam. Schermrippen vom Angusrind vertragen sich hier mit Kichererbsencurry genauso wie Vogelmiere-Rouladen oder Buchteln.

Wirt am Graben

Graben 24
4020 Linz
+43 732 772975
wirt.amgraben.at

Wirt am Graben, Graben 24, 4020 Linz
Drei Dinge, die wir uns in der Gegend auf keinen Fall entgehen lassen dürfen?
Die schönen Steinbloß-Bauernhöfe des Mühviertels – z.B. geballt in Ottenschlag. Diese wunderschönen alten Höfe haben mich schon immer fasziniert. Mit den fröhlichen oder tragischen Geschichten des Lebens hinter den dicken Gemäuern – viele schon im 17. Jahrhundert erbaut und doch immer den vielen Hindernissen getrotz.Wer gerne Eis mag: ein Besuch bei Jürgen aus Holland, unser Eisdieler des Vertrauens auf der Linzer Promenade. "Verboden Lekker" und frisch zubereitet ist das Thema. Hier gibt es zu meiner Freude nicht nur veganes Eis – mit ausgefallenen Namen wie Anti-Aging oder Tauchgang (und ebenso ausgefallenen Zutaten), sondern auch selbst hergestellte vegane Eistüten (in schwarzer Farbe). Und im Winter gibt es die märchenhafte Verwandlung in den „Tannenwald“ mit speziellen Punschsorten.Mein Geheimtipp für einen Rundum-Blick über Linz ist die Franz Josefs Warte am Freinberg. Von Touristen weitgehend unbeachtet, wird der Park um den Aussichtsturm von den Linzer Hundebesitzern gerne für ausgiebige Spaziergänge mit den treuen Vierbeinern genützt. Nach hundert erklommenen Stufen wird man mit einer herrlichen Aussicht über Linz, die Donau, Urfahr und den Pöstlingberg belohnt.
Eisdieler, Promenade 9, 4020 Linz
Wie ist die Idee zur Kochmarie entstanden und wie sieht die nahe Zukunft aus?
In Ermangelung hochwertiger veganer Bio-Küche während meiner Büroarbeit habe ich selbst gekocht und viel eingerext. Und durch die starke Nachfrage in meinem Umfeld wurde die Kochmarie ins Leben gerufen. Seit zweieinhalb Jahren produziere ich regionales, saisonales und veganes Bio-Essen in Gläsern. Durch Erhitzen pasteurisiert und somit ohne Kühlung einige Monate haltbar.2018 ist das Jahr der neuen Produkte: Aktuell steht die Fastenzeit im Mittelpunkt mit vielen Suppen, bald gibt es auch wieder Bärlauch und bei der Weinmarie gibt es demnächst zwei tolle Frizzante!


Die Kochmarie

+43 664 3422834
www.kochmarie.at

Artikel teilen

Artikel merken

A-List Newsletter




weitere Tipps unserer Locals in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.