In der
Nähe

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 

Als Teil der A-List Community können Sie Ihre eigenen Merklisten erstellen – und Sie erhalten unseren Newsletter mit den neuesten Tipps aus ganz Österreich.

 


Relaxen auf der Avantgarde-Alm

art-lodge

Außen Bauernhaus, innen Design mit moderner Kunst. Die art-lodge ist eine Mischung aus Hotel und Galerie – mitten in den Nockbergen. 

von Werner Ringhofer / 04.02.2013

Was tun, wenn die Wohnung vor lauter gesammelter Kunstgegenstände aus den Nähten platzt? Einfach alles einpacken und auf einen Bauernhof übersiedeln. So haben es auch die Düsseldorfer Werber Katrin und Dirk Liesenfeld gemacht. Gefunden haben sie ein 300 Jahre altes Haus in den Kärntner Nockbergen, das sie zu einem schrägen Hideaway über 1.000 Metern verwandelten. Wo früher die Schweine grunzten, übernachtet man heute himmlisch im Polsterbett vor einer Steinmauer. Die Wände sind teils knallig violett, hellgrün, himmelblau und rot bemalt, dazwischen avantgardistische Bilder, Skulpturen und Installationen, die überall zwanglos hängen oder stehen. Die Brüche sind gewollt, der Eames Chair kuschelt mit dem Kachelofen, die lila Bank ist ein schöner Kontrast vor der Holzhütte.

Von Kunst kann man nie genug bekommen, meinen die Liesenfelds. Daher wird es heuer künstlerisch besonders dicht. Im Skulpturenpark der art-lodge wird die vierte Außenarbeit entstehen. Der Wiener Künstler Christoph Schirmer schafft die Skulptur „Y-Xit Strategy“ aus einer alten Liftstütze und mehreren Sesselliftsesseln des ehemaligen Verditzer Sesselliftes.

Weitere Aktionen: In der Galerie werden fünf Künstler ausstellen, außerdem gehen Installationen und Fotoausstellungen in Szene. Und weil die Kunstsammlung derart angewachsen ist, wird jedes der 12 Hotelzimmer einem bestimmten Künstler gewidmet.

Legendär sind die High-Art-Cookings: Events, bei denen Künstler zusammen mit Dirk Liesenfeld ihre Kreativität am Herd und im Restaurant unter Beweis stellen.

Neben den Zimmern gibt es übrigens auch einen Biopool, einen einzigartigen Cinemascope-Blick und Cross-over-Küche. Und ganz neu ab Sommer: die art-lodge eröffnet das Narrow House in Piran, ein Steinhaus am Meer – natürlich wieder stilvoll gestaltet mit jeder Menge Kunst.

 

 



Artikel teilen

Artikel archivieren

A-List Newsletter




weitere Insider und Tipps in der Nähe

zurück zur Gesamtauswahl